Die Suche ergab 51 Treffer

von Leisegang
Do 25. Sep 2014, 21:05
Forum: Technik und Reparaturen, elektrische Uhren
Thema: Schaltwecker Mühlheim
Antworten: 20
Zugriffe: 7643

Re: Schaltwecker Mühlheim

Hallo Forum, hier ein Bild von der Unterseite der Platine http://www.dg-chrono.info/fotohome/images/2014-09/25-6010a632d41fdb3a19ef2ef1d.jpg mittlerweile denke ich auch, dass die Stifte konisch sein sollten, sonst fallen sie ja bei einer Schräglage des Wecker heraus. Die Schaltleistung war sicher ni...
von Leisegang
Mi 24. Sep 2014, 11:03
Forum: Technik und Reparaturen, elektrische Uhren
Thema: Schaltwecker Mühlheim
Antworten: 20
Zugriffe: 7643

Schaltwecker Mühlheim

Hallo Uhrenfreunde, für meine Neuerwerbung ein Schaltwecker von der Uhrenfabrik Mühlheim, suche ich Schaltstifte, habe keine Ahnung wie die aussehen. Die Stifte müssen ca 5 mm in die Löcher im Zifferblatt gehen um den Schaltvorgang auszulösen, es sind keine Gewinde in den Löchern. Kann jemand was ab...
von Leisegang
Mi 24. Sep 2014, 10:49
Forum: Wecker
Thema: Kleiner Junghans Glockenwecker (selten?)
Antworten: 1
Zugriffe: 7071

Re: Kleiner Junghans Glockenwecker (selten?)

Hallo Janosch, ein herzliches Willkommen im Kreis der Weckersammler, zu Deinem kleinen Wecker kann ich Dir nichts neues sagen. Kennst Du das Buch "Wecker" von Mühe Kahlert Techen? für mich war es ein Glücksfall zu Beginn meiner Weckersammelei. Das gibt es noch im DeutschenUhrenmuseum Furtwangen. Gru...
von Leisegang
Mi 19. Feb 2014, 23:00
Forum: Wecker
Thema: Weckergalerie
Antworten: 100
Zugriffe: 45012

Re: Weckergalerie

Hallo Uhrenfreunde,

das Zifferblatt ist aus Kunsstoff, gut gemacht, ich dachte auch es wäre emailiert,

ich könnte mir vorstellen dass der Wecker in den 60er Jahren hergestellt wurde.

Den damaligen Neupreis wäre schon interssant zu wissen, denke dass das Gehäuse vergoldet ist.

Gruß
Leisegang
von Leisegang
Di 18. Feb 2014, 21:05
Forum: Wecker
Thema: Weckergalerie
Antworten: 100
Zugriffe: 45012

Neuerwerbung

Hallo Uhrenfreunde, hier möchte ich Euch meine letze Neuerwerbung vorstellen, das Uhrwerk begeistert mich besonders, da ich so etwas bei Weckern nicht gewohnt bin Gruß Leisegang http://www.dg-chrono.info/fotohome/images/2014-02/18-d0bfa5edcb59671180a59567b.jpg http://www.dg-chrono.info/fotohome/imag...
von Leisegang
Do 2. Jan 2014, 22:37
Forum: Wecker
Thema: VIKING PATENT
Antworten: 5
Zugriffe: 9211

Re: VIKING PATENT

Hallo Halda,

Schaltuhren in Weckerform mit Stifteneinstellung kenne ich von der Uhrenfabrik Mühlheim,
das Patent Viking kenne ich leider nicht, ein Bild vom Werk würde eventuell weiterhelfen.

Gruß Leisegang
von Leisegang
So 24. Nov 2013, 21:39
Forum: Bestimmungen: Alter, Hersteller, ...
Thema: Firmenzeichen Union Clock Co. mbH
Antworten: 13
Zugriffe: 5368

Re: Firmenzeichen Union Clock Co. mbH

Hallo Ankerhemmung,

könnte Dir noch das "Lexikon der Deutschen Uhrenindustrie" empfehlen, da sind auch noch ein paar Infos drin.

Gruß

Leisegang
von Leisegang
Fr 25. Okt 2013, 20:33
Forum: Wecker
Thema: ZAM ZAM und TAM-TAM
Antworten: 1
Zugriffe: 3160

Re: ZAM ZAM und TAM-TAM

Hallo Andy62,

das Werk von Bild 4 ist lt. Jacob Werkverzeichnis von der Firma Mauthe,
vielleicht hilft Dir das weiter.

Den Makennamen ZAM ZAM kannte ich auch noch nicht.

Leisegang
von Leisegang
Do 13. Jun 2013, 22:43
Forum: Bestimmungen: Alter, Hersteller, ...
Thema: Hersteller gesucht
Antworten: 5
Zugriffe: 2488

Re: Hersteller gesucht

Hallo Uhrenbastler,

soweit ich das Firmenzeichen erkennen kann, ist es von der Fa. Emil Schmeckenbecher, heimisch in Villingen.
Nach dem "Lexikon der deutschen Uhrenindustrie" aktiv von 1948 bis 1996.

Viele Grüße

Leisegang
von Leisegang
Sa 30. Mär 2013, 15:28
Forum: Wecker
Thema: Weckergalerie
Antworten: 100
Zugriffe: 45012

Re: Weckergalerie

Hallo Ketti66,

diese Uhrwerke wurden lange in großen Stückzahlen produziert, bis in die 90 er Jahre.

Da Dein Uhrwerk ja auch die Prägung 2/90 auf der Platine trägt, bin ich mir sicher dass er von 1990 ist,
auch die Zifferblatt Gestaltung weist darauf hin.

Gruß
Leisegang