VIKING PATENT

Galerie, Allgemeines u. Identifikation
Antworten
Halda
Beiträge: 98
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 17:44

VIKING PATENT

Beitrag von Halda » Sa 28. Dez 2013, 23:01

Dieses Wecker sind verkauft in Schweden. Weckerzeit sind mit stift eingestellt. Gibt es weitere info am forum?

Gruss
Peter :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Leisegang
Beiträge: 54
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 23:10

Re: VIKING PATENT

Beitrag von Leisegang » Do 2. Jan 2014, 22:37

Hallo Halda,

Schaltuhren in Weckerform mit Stifteneinstellung kenne ich von der Uhrenfabrik Mühlheim,
das Patent Viking kenne ich leider nicht, ein Bild vom Werk würde eventuell weiterhelfen.

Gruß Leisegang

petsch
Administrator
Beiträge: 1760
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:10

Re: VIKING PATENT

Beitrag von petsch » Do 2. Jan 2014, 22:51

Hallo Peter,
ein Foto vom Werk, falls Du eins hast, würde mich auch interessieren.

Ich habe den gleichen Wecker vor einigen Wochen auch gesehen und hätte gerne einen Blick auf die Mechanik geworfen, konnte ihn aber leider nicht öffnen.
Zur Weckeraktivierung steckte man einen Stift in das der Weckzeit entsprechende Loch. Wenn der Stundenzeiger an der Position war, wurde der Wecker ausgelöst und klingelte (mechanisch) .

Die sehr ähnlich aussehenden Schaltuhren mit Stiftauslösung schließen dagegen einen Schaltkreis.

Patent Viking ist mir leider auch unbekannt.

Gruß
Peter

KleineSekunde
Moderator
Beiträge: 1281
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 22:02

Re: VIKING PATENT

Beitrag von KleineSekunde » Fr 3. Jan 2014, 23:10

Hallo Peter,

Detailinformationen zur Bestimmung kann ich leider auch nicht liefern, aber ein Bild des Uhrwerkes würde mich hier auch interessieren!

Vielen Dank!

Schöne Grüße

Guido / KleineSekunde

Halda
Beiträge: 98
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 17:44

Re: VIKING PATENT

Beitrag von Halda » So 4. Sep 2016, 21:23

Hallo,

etwas neue bilder;
Grüss
Peter
:D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Halda am So 4. Sep 2016, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.

Halda
Beiträge: 98
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 17:44

Re: VIKING PATENT

Beitrag von Halda » So 4. Sep 2016, 21:26

Hallo,

etwas neue bilder;

:D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Halda
Beiträge: 98
Registriert: Fr 15. Jul 2011, 17:44

Re: VIKING PATENT

Beitrag von Halda » Do 18. Mär 2021, 17:46

Hello,

kan es ein patent von HAU sein?

Grüss
Peter :D

steffl62
Beiträge: 825
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 09:47
Wohnort: Wien

Re: VIKING PATENT

Beitrag von steffl62 » Do 18. Mär 2021, 18:01

Hallo Peter,
ich hab zwar so auf die Schnelle nix gefunden aber da:
https://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/d ... einsteiger
kannst Du ja selber mal nachschaun. Ich hoffe Du findest das passende Patent.

lg Christian
.
Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zu meinen Beiträgen sind ausdrücklich erbeten und gewünscht!

Antworten