Die Suche ergab 1050 Treffer

von KleineSekunde
Do 26. Apr 2018, 21:42
Forum: Bestimmungen: Alter, Hersteller, ...
Thema: ATO?
Antworten: 6
Zugriffe: 810

Re: ATO?

Hallo, ...so irgendwo aus den 50 igern bis 70 igern. Es wurde sogar weniger Material verwendet.Also ist das ganze Metall dünner als bei den guten Stücken. Irgendwas von wegen Krieg und Messing wurde ja für Patronen gebraucht. Ich weiß nicht, wie die "guten Stücke" eventuell ausgesehen haben könnten,...
von KleineSekunde
Do 26. Apr 2018, 19:45
Forum: Tisch- und Kaminuhren
Thema: Herkunft, Alter dieser Uhr
Antworten: 8
Zugriffe: 1167

Re: Herkunft, Alter dieser Uhr

Hallo Stella, auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum! Peter hat ja schon das wesentliche geschrieben, das Uhrwerk hat eine Spielwerksauslösung und deshalb war auch ziemlich sicher ein Spielwerk im Sockel verbaut. Zugegeben, ich kenne mich mit dieser Art von Uhren nicht aus, würde aber ...
von KleineSekunde
Fr 20. Apr 2018, 12:21
Forum: Technik und Reparatur..
Thema: Probleme mit Uhr Schlag
Antworten: 5
Zugriffe: 612

Re: Probleme mit Uhr Schlag

Hallo,

eventuell könnten auch gute Bilder vom Uhrwerk helfen, den Fehler zu finden.

Schöne Grüße

Guido / KleineSekunde
von KleineSekunde
Sa 7. Apr 2018, 23:53
Forum: Bestimmungen: Alter, Hersteller, ...
Thema: Uhrwerk mit Spieluhr von heiligen Bild?????
Antworten: 6
Zugriffe: 775

Re: Uhrwerk mit Spieluhr von heiligen Bild?????

Hallo Joe, bezüglich der fehlenden Zungen an der Spielwalze (entsprechende Fotos fehlen hier im Forum leider) dürfte es wohl sehr schwierig werden... Aufgrund der Fotos kann ich es nicht genau erkennen, aber mir scheint es, als ob eine Verbindung vom Schlagwerk / Spielwerk zum entsprechenden Windfan...
von KleineSekunde
Di 3. Apr 2018, 21:17
Forum: Wanduhren
Thema: Wanduhr Gustav Becker, Viertelstundenschlag
Antworten: 1
Zugriffe: 697

Wanduhr Gustav Becker, Viertelstundenschlag

Hallo, bei einem lokalen An- und Verkaufshaus fiel die Aufmerksamkeit auf eine Uhr mit drei Aufzugslöchern, also mit einem Schlagwerk auch für die Viertelstunden... Da der Zustand insgesamt doch ganz gut war, wurde die Uhr dann auch gekauft. Hergestellt wurde die Uhr von den "Vereinigten Freiburger ...
von KleineSekunde
Mo 2. Apr 2018, 20:57
Forum: Galerie elektrische Uhren
Thema: Diehl Resonic Stimmgabelwerk
Antworten: 2
Zugriffe: 1162

Re: Diehl Resonic Stimmgabelwerk

Hallo Frank, vielen Dank für diesen sehr interessanten Beitrag zur Funktionsweise! Nach einer Lagerzeit von knapp 40 Jahren und ebenso altem Öl (war da überhaupt noch welches vorhanden?) lief dieses Werk nach dem Einsetzen einer Zelle sofort an! Das erstaunt mich nach einer so langen Lagerzeit, insb...
von KleineSekunde
Mo 26. Mär 2018, 13:33
Forum: Technik und Reparatur..
Thema: Zapfen einbohren
Antworten: 5
Zugriffe: 880

Re: Zapfen einbohren

Hallo, alternativ könnte auch das Laserschweißen geeignet sein. Dies macht Herr Wehpke: http://www.wehpke.de/laser-technik/laserschwei%C3%9Fen-in-der-uhrmacherei/ Leider sehe ich auf seinen Seiten keine Bilder, die gäbe es aber hier: http://uhren-stevens.com/ueber-uns/das-laserschweissen/ Viel Erfol...
von KleineSekunde
So 18. Mär 2018, 20:54
Forum: Technik und Reparatur..
Thema: Standuhr Reparatur
Antworten: 9
Zugriffe: 1479

Re: Standuhr Reparatur

Hallo Heinz,

vielen Dank für deine Rückmeldung!

Ich drücke dir die Daumen, dass es dann auch dauerhaft funktioniert!

Schöne Grüße

Guido / KleineSekunde
von KleineSekunde
So 18. Mär 2018, 20:50
Forum: Technik und Reparatur..
Thema: Zusammenbau Westminster-Schlagwerk
Antworten: 4
Zugriffe: 863

Re: Zusammenbau Westminster-Schlagwerk

Hallo Talloon, ja, für mich es ist durchaus ein sehr spannendes Werk, bei dem recht viele Zapfen wieder unter die Platine eingefädelt werden müssen... Zuerst wirst du aber wohl das folgende Rad, ich würde es als Fallenrad bezeichnen und das darauf folgende Rad mit den Schloßscheiben in die korrekte ...
von KleineSekunde
So 18. Mär 2018, 20:15
Forum: Technik und Reparatur..
Thema: Standuhr Reparatur
Antworten: 9
Zugriffe: 1479

Re: Standuhr Reparatur

Hallo Heinz, schön, dass die Uhr nun wieder zuverlässig funktioniert! Mich würde interessieren, wie du die verbogenen Zähne gerichtet hast. Wie bist du da vorgegangen? Nach "Augenmaß" / Gefühl oder hast du "Hilfsvorrichtungen" zum Ausrichten verwendet? Vielen Dank! Schöne Grüße Guido / KleineSekunde