Die Suche ergab 53 Treffer

von Leisegang
Di 29. Dez 2020, 19:54
Forum: Wecker
Thema: Ein Wecker zum Gas abdrehen
Antworten: 5
Zugriffe: 490

Re: Ein Wecker zum Gas abdrehen

Hallo Silvia und Christian,

hab die Platine im Werksucher von Jacob gefunden, ist auch ein wenig mein Steckenpferd.

Es gibt einen Heimatverein in Mühlheim/Donau der sich ein auch ein wenig um die Uhrenfabrik kümmert,
eventuell ist da eine Information zu bekommen.

Viele Grüße
Leisegang
von Leisegang
Mo 28. Dez 2020, 23:05
Forum: Wecker
Thema: Ein Wecker zum Gas abdrehen
Antworten: 5
Zugriffe: 490

Re: Ein Wecker zum Gas abdrehen

Hallo Christian, Dein Wecker (das Weckerwerk) wurde von der Uhrenfabrik Mühlheim Müller gebaut, ich könnte mir gut vorstellen dass das original so ist, die Uhrenfabrik Mühlheim hat ja auch elektrische Schaltuhren (mit mechanischem Werk) gebaut und da würde so eine Gas-Schaltuhr auch gut hinpassen. H...
von Leisegang
Do 29. Nov 2018, 20:51
Forum: Wecker
Thema: Gustav Becker Tischwecker "Brummer"
Antworten: 5
Zugriffe: 5705

Re: Gustav Becker Tischwecker "Brummer"

Hallo Steffl62,

hab selber so ein Modell, nicht verchromt, aber der Mechanismus zum Weiterrücken und Einrasten der runden Scala faszeniert mich besonders.
Generell gefallen mir mechanischn Lösungen die sich die frühen Konstrukteure haben einfallen lassen.

Gruß

Leisegang
von Leisegang
Fr 18. Mai 2018, 21:43
Forum: Interessantes um und über Uhren
Thema: Wilhelm Jerger
Antworten: 4
Zugriffe: 5685

Re: Wilhelm Jerger

Hallo Janekp, dem informativen Beitrag von Barney möchte ich nur kurz hinzufügen, daß die Uhrenfabrik Villingen das Jergerzeichen eben erst am 18.9.1901 auf sich offiziell übertragen hat, um die Verwedung durch andere zu verhindern, die Uhrenfabrik Villingen hat dieses Zeichen aber nie verwendet son...
von Leisegang
Do 17. Mai 2018, 19:56
Forum: Wecker
Thema: Mechanischen Wecker auseinander nehemn?
Antworten: 1
Zugriffe: 5055

Re: Mechanischen Wecker auseinander nehemn?

Hallo Stholsam,

ist denn die Rückwand schon ab, welcher Weckertyp ist es denn?

Gruß
Leisegang
von Leisegang
Mi 9. Mai 2018, 09:34
Forum: Wecker
Thema: Offiziersuhr - Reisewecker Probleme Hilfe
Antworten: 1
Zugriffe: 5088

Re: Offiziersuhr - Reisewecker Probleme Hilfe

Hallo Capitals,

interessantes Stück, die Werkplatine hat Ähnlichkeiten mit anderern der Fa. Japy.
Vielleicht in diese Richtung weitersuchen.

Die Unruh sitzt normalerweise unter dem Echappement, man kann ja da noch den Rest der Spiralfeder sehen

Gruß Leisegang
von Leisegang
Do 14. Sep 2017, 19:24
Forum: Bestimmungen: Alter, Hersteller, ...
Thema: Junghans Wecker mit Datum
Antworten: 4
Zugriffe: 2029

Re: Junghans Wecker mit Datum

Hallo janekp,

zu Deiner Frage, wann Dein Junghans-Wecker hergestellt wurde,
da kann ich auf das "Lexikon der Deutschen Uhrenindustrie" verweisen,
dort steht, dass das fünfzackige Markenzeichen 1888 - 1890 verwendet wurde.

Grüsse
Leisegang
von Leisegang
So 12. Mär 2017, 19:37
Forum: Literatur
Thema: Lexikon der Deutschen Uhrenindustrie 1850 - 1980, 3. Auflage
Antworten: 2
Zugriffe: 7620

Re: Lexikon der Deutschen Uhrenindustrie 1850 - 1980, 3. Auf

Hallo Uhrenfreunde, ich halte hier das neue (3. Auflage) Lexikon der deutschen Uhrenindustrie in Händen, und bin mehr alls überrascht über den Wachstum des Lexikons, besonders der Band 2 die Firmenbeschreibungen. Da ich mich sehr für Firmengeschichten interessiere, gibt es für die nächste Zeit bei m...
von Leisegang
Do 15. Dez 2016, 20:32
Forum: Bestimmungen: Alter, Hersteller, ...
Thema: Unbekannte Punze
Antworten: 5
Zugriffe: 2418

Re: Unbekannte Punze

Hallo Gerd,

schaue doch noch einmal ins Uhren-Lexikon von HH Schmid, Band 1 Seite 345 dort ist die Marke Staiger
und Band 2 Seite 393 ist die Firmenbeschreibung dazu.

Viele Grüße

Leisegang
von Leisegang
Do 15. Dez 2016, 20:21
Forum: Bestimmungen: Alter, Hersteller, ...
Thema: JUNGHANS DOPPELWECKER MIT PROFILIERTES ZIFFERBLAT
Antworten: 10
Zugriffe: 3965

Re: JUNGHANS DOPPELWECKER MIT PROFILIERTES ZIFFERBLAT

Hallo Peter, zu Deiner Frage Werk A06 Kaliber?. In Deinem Wecker ist sicher das Werk 10 von Junghans verbaut, dieses Werk wurde zigfach und jahrelang von Junghans auch in vielen Variationen gefertigt. Die Firma Junghans hat zeitweise ihre Werke mit "A" und "B" und eine Zahl gemarkt, das bedeutete "A...