Mini-Louvre von F.Vosseler

Jahresuhren, Atmos und mehr
Antworten
steffl62
Beiträge: 820
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 09:47
Wohnort: Wien

Re: Mini-Louvre von F.Vosseler

Beitrag von steffl62 » So 31. Jan 2021, 08:49

Hallo Burkhard,
wow tolles Angebot! Vielen lieben Dank dafür!
Leider bin ich noch gar nicht soweit das ich eine Zeichnung machen könnte. Unser neuestes Projekt ist nämlich dieses Fragment:
IMG_0313-klein.jpg
IMG_0314-klein.jpg
IMG_0318-klein.jpg
dazu wollen wir einen Sockel mit einer Aufnahme für die Uhr bauen, ähnlich wie bei dieser:
20201221_104747-klein.jpg
Allerdings hat mich Dein Beitrag zum Nachdenken gebracht und anstatt dem Steinsockel würde ich jetzt lieber, so wie Du, einen Holzsockel mit einem Glassturz darüber verwenden. Allerdings müssen wir uns noch nach einem geeigneten Glas umsehen.

lg Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
.
Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zu meinen Beiträgen sind ausdrücklich erbeten und gewünscht!

Burkhard Rasch
Beiträge: 62
Registriert: Do 30. Jun 2016, 20:48

Re: Mini-Louvre von F.Vosseler

Beitrag von Burkhard Rasch » So 31. Jan 2021, 20:35

Ah,ein"Swinger", Glückwunsch! Allerdings hätte ich bezgl. eines Holzsockels Bedenken: Die schwingende Masse diese "Pendels" ist recht groß, die Kraft an der Hemmung im Verhältnis eher klein (verglichen z.B. mit einer "normalen" Pendeluhr). Aus diesem Grund muß der Sockel eine deutlich größere Masse haben als das Pendel, sonst "verpufft" ein guter Teil des Hebungs-Impulses in einer Mini-Bewegung des Sockels anstatt zum Antriebsstoß des "Pendels" zu führen.
Nur so eine Überlegung....
Burkhard
Sol lucet omnibus

steffl62
Beiträge: 820
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 09:47
Wohnort: Wien

Re: Mini-Louvre von F.Vosseler

Beitrag von steffl62 » Di 2. Feb 2021, 07:19

Servus Burkhard,
Du hast natürlich recht allerdings könnte sich ein dicker Holzsockel auch ausgehen. Mal schaun was sich da noch ergibt, Silvias Idee mit dem Steinsockel hat ja auch was. Aber wir werden das Projekt dann auch in einem eigenen Thread vorstellen wenn es soweit ist. Wäre schade diesen hier zu versemmeln. ;)

lg Christian
.
Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zu meinen Beiträgen sind ausdrücklich erbeten und gewünscht!

Antworten