Seminar "Einführung in die Großuhrtechnik" 19.11.2022

Hinweise zu Uhrenbörsen, Ausstellungen,...
Antworten
Benutzeravatar
Uhrenschlosser
Beiträge: 62
Registriert: So 16. Jul 2017, 11:24
Wohnort: Pfalz
Kontaktdaten:

Seminar "Einführung in die Großuhrtechnik" 19.11.2022

Beitrag von Uhrenschlosser » Di 1. Nov 2022, 10:03

Seminar "Einführung in die Großuhrtechnik" am 19.11.2022

In diesem Seminar zeigen wir die Grundlagen der Großuhrentechnik, am Beispiel einer Tischuhr. Mit "Großuhr" sind Uhren gemeint, die man nicht am Körper trägt.
Zunächst widmen wir uns der Theorie, seit wann gibt es Uhren?, und vor allen Dingen wie funktioniert eine Uhr und wie wirken die Teile zusammen?
Nach der Theorie gehen wir in den Praxisteil.
Jeder Teilnehmer bekommt seine eigene Seminaruhr, die er anschließend mit nachhause nehmen darf. An einem Uhrmacher-Arbeitsplatz lernen wir zunächst die Werkzeuge des Uhrmachers sowie deren Behandlung und Pflege kennen.
Anschließend zerlegen wir die Uhr in alle Einzelteile, reinigen die Teile und bauen sie anschließend geschmiert wieder zusammen.
Hierbei gibt es einige wichtige Punkte zu beachten, auf die wir detailliert eingehen. Jeder Teilnehmer erhält ein ausführliches und bebildertes Handout zum Nachlesen.
Das Seminar wird geleitet von Uhrmachermeister Oliver Hambel.

Teilnahmegebühr: 260,00€ (Seminaruhr und Handout im Preis enthalten)

Beginn: 10.00 Uhr Ende: ca. 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Uhrmacher im Hessenpark
(Uhrmacherm. Joshua Becker)
Laubweg 5
61267 Neu-Anspach

Das Seminar findet in der Nähe von Frankfurt/Main statt und ist somit für Teilnehmer aus ganz Deutschland (und darüber hinaus) gut erreichbar.

Für Getränke, Kaffee und einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Dauer: 1 Tag

Nächster Termin: Samstag, den 17. Dezember 2022
Anmeldung bitte per Mail an info@uhrmacher-hessenpark.de
Weitere Infos: https://www.uhrmacher-hessenpark.de/seminare
Infos zum Dozent: https://www.uhrmacher-buch.de/

Antworten