Taschenuhr mit digitaler Anzeige

Welche Uhr, welches Werk ist das ?
Antworten
Dierk kohler
Beiträge: 66
Registriert: Do 4. Jul 2013, 18:42

Taschenuhr mit digitaler Anzeige

Beitrag von Dierk kohler » Do 25. Jan 2018, 12:53

Wer kann mir etwas zum Alter und zum Hersteller dieser Uhr sagen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Dierk kohler
Beiträge: 66
Registriert: Do 4. Jul 2013, 18:42

Re: Taschenuhr mit digitaler Anzeige

Beitrag von Dierk kohler » Do 25. Jan 2018, 13:19

[attachment=0]A8E32D50-E50A
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Chroniker
Beiträge: 146
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:39

Re: Taschenuhr mit digitaler Anzeige

Beitrag von Chroniker » Fr 26. Jan 2018, 00:56

Hallo Dirk,

also das Werk zählt zu den Roskopf-WErken, aber den Hersteller erkenne ich nicht. Und datieren würde ich sie ganz grob um das Jahr 1910.

Ich hoffe aber, dass Dir andere noch genauere Angaben zum Hersteller und der Herstellungszeit machen können.

Chroniker

petsch
Administrator
Beiträge: 1701
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:10

Re: Taschenuhr mit digitaler Anzeige

Beitrag von petsch » Fr 26. Jan 2018, 11:10

Hallo Dierk,
leider weiß ich auch nicht, wer der eigentliche Hersteller dieser Uhren war. Hersteller von Werken nach dem System Roskopf gab es viele und ich habe bisher noch keine dieser Digitaluhren gehabt, die irgendein Zeichen hatten, was auf den Hersteller schließen lässt.
Evtl. müsste man mal in alten Uhrenzeitschriften nach Anzeigen suchen, die einem weiterhelfen.

Diese Variante der Uhren mit digitaler Anzeige war sicher die technisch einfachste und nicht zu vergleichen mit den Uhren mit springenden Zahlen wie sie von IWC, Cortebert, Thommen u.a. gebaut worden sind. Trotzdem sieht man sie selten und sie sind natürlich auch bzw. gerade wegen ihrer Einfachheit sammelnswert.

Zum Alter würde ich Chroniker zustimmen bzw. sie sogar für noch jünger halten.

Gruß
Peter

Chroniker
Beiträge: 146
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:39

Re: Taschenuhr mit digitaler Anzeige

Beitrag von Chroniker » Fr 26. Jan 2018, 18:00

Ja, ich stimme Peter zu: Diese Taschenuhr stammt wohl doch aus den 1920er Jahren.

Frage: Wie gut funktioniert der Ziffernwechsel?

Chroniker

Dierk kohler
Beiträge: 66
Registriert: Do 4. Jul 2013, 18:42

Re: Taschenuhr mit digitaler Anzeige

Beitrag von Dierk kohler » Fr 26. Jan 2018, 18:20

Der Ziffernwechsel funktioniert problemlos, wenn die Zeigerreibung am Zahnrad des Federhauses ( wie bei Roskopf üblich) gross genug ist. Ich musste ein wenig nachnieten, war aber einfach.

Benutzeravatar
detlef
Beiträge: 177
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 12:48
Wohnort: Harz

Re: Taschenuhr mit digitaler Anzeige

Beitrag von detlef » Fr 26. Jan 2018, 19:49

Hallo!
Dieses Werk erinnert mich stark an das AS 576 im PW-Forum hatten wir schon mal dieses Thema.
http://www.lucrum.ch/pocketwatch/phpBB2 ... 9&start=45
Gruß Detlef!

Dierk kohler
Beiträge: 66
Registriert: Do 4. Jul 2013, 18:42

Re: Taschenuhr mit digitaler Anzeige

Beitrag von Dierk kohler » Sa 27. Jan 2018, 09:03

Danke für Eure Antworten und den Verweis zum Pocket Watch Forom. Nun weiss ich mehr. Uhr läuft erstaunlich genau. Weniger als eine Minute / Tag, soweit man das ablesen kann. Nur ist sie konstruktionsbedingt sehr laut. Na Roskopf eben.

walter der jüngere
Moderator im Ruhestand
Beiträge: 857
Registriert: Do 12. Aug 2010, 13:36

Re: Taschenuhr mit digitaler Anzeige

Beitrag von walter der jüngere » So 28. Jan 2018, 11:11

Hallo,

ich denke, wenn ich dieses Werk sehe, an Oris Watch als Hersteller.

Walter d. J.

Antworten