Alpina Stoppuhr

Antworten
Barney Green
Beiträge: 91
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:55

Alpina Stoppuhr

Beitrag von Barney Green » Mo 5. Nov 2018, 21:15

So, dann zum Test mal eine Stoppuhr von vorn:
Alpina Minerva außen.jpg
und von innen:
Alpina Minerva.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von petsch am Mi 7. Nov 2018, 12:25, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Dieser Beitrag war ursprünglich nur als Test zum Bildereinstellen gedacht. Er lohnt sich aber als Beitrag erhalten zu bleiben und wurde deshalb in den Taschenuhrenbereich verschoben.

steffl62
Beiträge: 667
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 09:47
Wohnort: Wien

Re: Test Stoppuhr

Beitrag von steffl62 » Di 6. Nov 2018, 07:27

Hallo Barney,
hübsche Stoppuhr! Wofür ist den die logarithmische Skala auf dem Zifferblatt?

lg Christian
.
Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zu meinen Beiträgen sind ausdrücklich erbeten und gewünscht!

Benutzeravatar
Typ1-2-3
Beiträge: 1260
Registriert: So 22. Aug 2010, 19:10

Re: Test Stoppuhr

Beitrag von Typ1-2-3 » Di 6. Nov 2018, 08:33

Geschwindigkeit. Es wird eine Distanz von 200 Metern gestoppt. Die Skala gibt dann die Geschwindigkeit an.

Frank

steffl62
Beiträge: 667
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 09:47
Wohnort: Wien

Re: Test Stoppuhr

Beitrag von steffl62 » Di 6. Nov 2018, 12:08

Typ1-2-3 hat geschrieben:
Di 6. Nov 2018, 08:33
Geschwindigkeit. Es wird eine Distanz von 200 Metern gestoppt. Die Skala gibt dann die Geschwindigkeit an.

Frank
Super, Dankeschön! Ich nehme mal an die 200m Strecke wird vorher markiert?

lg Christian
.
Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zu meinen Beiträgen sind ausdrücklich erbeten und gewünscht!

Barney Green
Beiträge: 91
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:55

Re: Alpina Stoppuhr

Beitrag von Barney Green » Di 6. Nov 2018, 13:04

Moin,

danke für das Interesse. Dieser Beitrag sollte eigentlich keine Vorstellung sonder ein Test für das Bildereinstellen sein, um den Thread gleich wieder zu löschen.
Wie Frank schon gesagt hat, war die Skala zum Messen von Geschwindigkeiten gedacht. Vornehmliche Verwendung fanden solche Stoppuhren bei Lokführern, die die Zeit zwischen entsprechenden Markierungen entlang der Bahnstrecke stoppten und so die Geschwindigkeit bestimmten. Tachos waren damals nicht verbaut :-)
Sorry für die Bilder von dem öligen Werk, aber so hatte ich die Uhr gekauft. Das Werk dieser Alpina stammt von Minerva, Kaliber 19.14, gebaut vermutlich etwa 1940. Aufgrund der französischen Beschriftung war die Uhr wohl für den französischen, belgischen oder Westschweizer Markt gebaut worden.

Barney

Antworten