Vorschläge, wie kann das DGC-Interne genutzt werden

Forumsregeln
Vorschläge, wie soll das DGC-Interne genutzt werden ? Wie kann man Zutritt bekommen, bzw. wie kann ein Moderator oder wie kann der Admin die Mitgliedschaft nachprüfen ?

Im Moment noch offen für alle Forumsmitglieder !
Antworten
petsch
Administrator
Beiträge: 1689
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:10

Vorschläge, wie kann das DGC-Interne genutzt werden

Beitrag von petsch » Di 5. Feb 2013, 11:14

Wir würden aus dem Forum gerne eine Anlaufstelle für alle Uhrensammler machen, aber auch ganz besonders für die Uhrensammler, Uhrmacher, usw., die Mitglied in der DGC sind.

Hat irgend jemand Vorschläge, wie man Euch, also die DGC-Mitglieder besser in das Forengeschehen einbinden kann ?

Es ist schade, dass bei einer Umfrage herauskam, dass der Anteil der DGC-Mitglieder (von denen es ja über 1000 gibt) hier im Forum eher gering ist. Ich weiß aber auf der anderen Seite aus Erfahrung, dass gerade hier aus dem Forum oder durch das Forum, einige zu DGC-Mitgliedern geworden sind.
Warum funktioniert der Verkehr hauptsächlich nur in dieser Richtung ?

Ein kleiner Startpunkt könnte werden, wenn man hier ein Internes schafft, zu dem nur DGC-Mitglieder Zutritt haben.

Allerdings, damit die anderen Forumsmitglieder keine berechtigte Angst bekommen, dass es hier über Uhren hergeht oder sie von wichtigen Themen ausgeschlossen sind, soll es hier wirklich nur um DGC-Interne Dinge gehen. Das gesamte Forum soll auf keinen Fall uhrentechnisch gesehen eine Zweiklassengesellschaft werden.

Also soll es hier um Organisatorisches, Terminliches, Örtliches, evtl. auch Lob und Kritik an bestimmten DGC-Dingen gehen. Es könnte so der Schnittpunkt innerhalb der Vereinsstrukturen werden.

Es wäre schön, wenn dazu hier Kommentare kämen.

Allerdings ist das bis jetzt noch öffentlich, weil wir noch nicht genau wissen, wie wir die DGC-Mitgliedschaft überprüfen können. Im Internet weiß man ja nie, wer wirklich hinter einem Nicknamen steht.
Deshalb wären auch Vorschläge zur Überprüfungsmöglichkeit schön. Auch per PN an mich.

Gruß
Peter

Benutzeravatar
Fritz
Beiträge: 171
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 13:29

Re: Vorschläge, wie soll das DGC-Interne genutzt werden

Beitrag von Fritz » Di 5. Feb 2013, 20:46

Hallo,
also der Admin wird ja wohl eine Mitgliederliste vom DGC bekommen, oder?
Dann müßten wir Mitglieder uns nur noch beim Admin mit unseren Klar- und Nicknamen melden.
Kann doch nicht so schwer sein.
Gruß Fritz

ll1975

Re: Vorschläge, wie soll das DGC-Interne genutzt werden

Beitrag von ll1975 » Do 7. Feb 2013, 14:21

Guten Tag,
@Fritz: Ich unterstelle, das die von dir gemeinte Liste die Liste aller DGC-Mitgliederinnen und DGC-Mitglieder gemeint ist!

@Peter:
a) Bezüglich der DGC-Mitgliederliste:
Ich vertrete den Standpunkt, du gehörst mind. zum erweiterten Vorstandskreis der DGC! War beim Karlo auch so. Ergo sollte es dir möglich sein, immer Zugriff auf die aktuelle Mitgliederliste der DGC zu besitzen. Da es sich um vertrauliche Daten handelt, m u s s allerdings eine klar umrissener, mit den Mitgliedern abgestimmter / zugestimmter Zugriff definiert werden. Es gelte grundsätzlich die Datenschutzgestzte der BRD!
b) Ich persönlich bin strikt gegen einen Forenbereich nur für DGC-Mitglieder und für „Otto Normalo“. Wenn das so kommen sollte, dann herzlichen Glückwunsch zur „Zwei-Klassen-Truppe“. Allerding nun ohne mich!
b) Ich selber war Mitglied der DGC. Auch mir lag immer viel daran dass es entscheidend mehr DGC-Mitglieder geben sollte, die sich aktiv im Forum einbringen.
Nachdem ich mit verschiedenen DGC-Mitgliedern das Thema besprach kann ich meine Erkenntnis zusammenfassen:
1) Ich bin fest davon überzeugt, der Bekanntheitsgrad dieses DGC-Forums hält sich in sehr engen Grenzen. Was natürlich heißen könnte, es muss massiv die Werbetrommel gerührt werden. Einmal bietet sich die Quartalsschrift an. Weiter, die Regionalleiter müssen so überzeugt werden, dass sie ständig das Forum in ihren Kreissitzungen propagieren!
2) Ohne den einzelnen Mitgliedern der DGC zu nahe zu treten, aber es wäre interessant zu erkunden, in wie weit hat eine große Menge der DGC-Mitglieder einen PC und wie weit sind sie mit der Bedienung (PC bis Foren-Software) vertraut? Häufig fehlt es ja nur an der Übung!
3) Um 2) zu verbessern, kann ich mir vorstellen, direkt in die Regio-Kreis-Sitzungen zu fahren und die Vorteile des DGC-Forums, einschließlich der Handhabung mit den Anwesenden zu erörtern / zu trainieren! Es muss nur sauber organisiert werden.
4) Ich bin ein ganz großer Anhänger des Prinzips: Auf Augenhöhe zu verkehren, zu diskutieren! D.h., Worte können sehr schnell verletzten. Wenn jeder User sich darüber im Klaren wäre, einmal hat ein erfahrener, ausgebildeter Uhrmacher / Uhrmacherin über sein Fachgebiet das größere Wissen. Nur…, diese Mitglied sollte nie vergessen, der Fragende, der aktuell noch unwissende hat auch eine Bildung, eine Ausbildung und auf seinem Gebiet eine ebensolche Kompetenz!
5) Avatar-Bild. Sehr häufig kommen Missverständnisse aufgrund der Anonymität zustande. Motto: mich kennt ja keiner und nun mal darauf los…! Ich bin dafür, jeder Forenuser outet sich -1) mit einen relativ aktuellen Passfoto / -2) User-Name ist sein Name selber.
6) Zu überlegen wäre es, lassen wir das komplette Forum auch den nicht registrierten Interessenten offen? Oder nur für eingeschränkte Threads. Dann allerdings, wenn es software-technisch geht, ein Thread „Fragen nur für Gäste“ einrichten. Schon ab hier beginnt die Anwerbung des Gastes, sich als Mitglied der DGC anwerben zu lassen!
Ich höre hier mit meinen „Vorschlägen“ mal auf.
Sollte der Admin die Frage haben, warum ich heute nicht mehr der DGC angehöre, dann möchte ich das nicht öffentlich diskutieren. PN erbeten.

petsch
Administrator
Beiträge: 1689
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:10

Re: Vorschläge, wie soll das DGC-Interne genutzt werden

Beitrag von petsch » Do 7. Feb 2013, 15:54

Hallo LL ?

Was das Forum selbst angeht, so wollen wir jetzt erstmal ausprobieren, wie es so jetzt angenommen wird bevor da noch einmal etwas grundlegend geändert wird. Jede Änderung bedarf auch erst einer Eingewöhnungszeit.

Die geschlossene Abteilung mit duplizierten Aussenposten hatten wir und die haben sich nicht bewährt. Erstens zu schwer zu pflegen, sprich auf dem neusten Stand zu halten und zweitens zu verwirrend mit den doppelten Threads.

Vieles andere ist in der Planung , bzw, geschieht parallel und das braucht einfach ein bisschen Zeit. Jetzt wo der Rahmen des Forums steht, und das ist ja erst seit zwei Tagen. kann man an andere Dinge denken.

Aber hier speziell gehts ja auch um diese interne DGC-Abteilung. Du hast vielleicht nicht richtig gelesen oder verstanden oder kennst mich nicht (letzteres bestimmt, allerhöchstens von hier oder aus dem PWF, wo Du , glaube ich auch bist/warst).
Wenn ich sage, dass es kein Zweiklassenforum werden wird, dann kannst Du Dich darauf verlassen.

Ich kann es ja noch einmal wiederholen :

Allerdings, damit die anderen Forumsmitglieder keine berechtigte Angst bekommen, dass es hier über Uhren hergeht oder sie von wichtigen Themen ausgeschlossen sind, soll es hier wirklich nur um DGC-Interne Dinge gehen. Das gesamte Forum soll uhrentechnisch gesehen keine Zweiklassengesellschaft werden.
Das heisst, es würden im DGC-Teil keine uhrentechnischen Dinge besprochen oder zum Thema werden, sondern es wäre zum Beispiel denkbar als Plattform um Regionalkreise miteinander zu vernetzen, um Vortragsthemen oder Wünsche , was in Regionalkreisen zum Thema gemacht werden soll, zu veröffentlichen und etliches mehr. Kurz gesagt, um die Basis mit dem Kopf zu verbinden und Verflechtungen untereinander zu schaffen bzw. zu fördern.

Man könnte auch theoretisch statt diesem internen DGC Teil, der ja bisher nur angedacht ist um Reaktionen zu bekommen, ein ganz anderes Forum irgendwo mit einem anderen Admin machen. Und da werden dann interne Dinge besprochen, bzw, sich darüber ausgetauscht.

Das würde aber auch nur so vor sich dahin vegetieren.

Nein, ich würde gerne diese beiden Ziele miteinander verquicken, sozusagen eine Symbiose anstreben.

Das ist ja nur eine Idee um mehr Leben in die Bude zu bekommen und dem Forum auch einen weiteren Zweck zu geben, der auch der DGC nutzt.
Man könnte es auch als untervermietete Räume mit den gleichen Türstehern sehen.

Ich weiß, dass man da im Moment noch viel Phantasie braucht um sich da etwas vorzustellen.

Aber, dafür sind wir ja da ;-)

Gruß
Peter

PS: Zum erweiterten Vorstandskreis gehöre ich mit Sicherheit nicht, noch nicht einmal zum sehr weit erweiterten. Ich schwimme ganz außen.
Was wir hier im Forum im Moment an Zeit reingesteckt haben, haben wir aus Freude an Uhren gemacht und aus dem Wunsch heraus, das Interesse an alten Uhren zu fördern. Ich glaube, da kann ich auch für meine Moderatorkollegen sprechen, die ja genauso ihre Freizeit opfern.
Ich weiß, Du LL hast in einem weiteren Beitrag im Forum-Service ja schon geschrieben, dass auch die Mitglieder hier ihre Zeit freiwillig zur Verfügung stellen, indem sie lesen und schreiben.
Ja, Du hast recht.
Und wir freuen uns über jeden Besucher und noch mehr, wenn er auch etwas zum Forum beiträgt.
Der Beifall gehört ganz sicher nicht den Moderatoren alleine. Ohne Mitglieder nützt das beste Team nichts.

Trotzdem weiß ich jetzt gerade nicht mehr wie meine Frau aussieht, weil ich so viele Stunden in letzter Zeit hier verbracht habe -). Aber, ich beklage mich nicht, ich mache es gern und wenn die Arbeit nur ein bisschen Erfolg hat, dann werd ich ein paar cm größer :-)

Benutzeravatar
droba
Beiträge: 839
Registriert: So 22. Aug 2010, 21:39

Re: Vorschläge, wie soll das DGC-Interne genutzt werden

Beitrag von droba » Do 7. Feb 2013, 21:17

Hallo Peter,

ich kann hier nicht auf jeden der schon genannten Punkte eingehen, aber wer mich kennt, weiß, dass mir das DGC-Forum schon sehr am Herzen liegt. Und DGC-Mitglied bin ich auch.

Wer aber die Alterstruktur der DGC-Mitglieder kennt, der weiß, dass wir viele ältere Mitglieder haben, die einen PC vermutlich nicht bedienen können und das auch nicht mehr lernen werden. Als ersten Schritt könnte ich mir aber vorstellen, dass die Berichte der Regionalkreise sowohl in den Mitteilungen der DGC abgedruckt werden, aber auch hier im Forum eingestellt werden. Ich würde dieses Thema mal mit den Leitern der Regionalkreise ansprechen.

Und ansonsten spreche ich mich dafür aus. dass jeder sich gegenüber der Forum-Leitung legitimiert und namentlich erkennbar macht. Und auf eines sollte auch geachtet werden: eine wie auch immer leitende Funktion in diesem Forum sollte nur von Mitgliedern der DGC ausgeübt werden können. Das sollte eigentlich selbstverständlich sein, ist es aber nicht.

droba

petsch
Administrator
Beiträge: 1689
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:10

Re: Vorschläge, wie soll das DGC-Interne genutzt werden

Beitrag von petsch » Do 7. Feb 2013, 21:20

droba hat geschrieben:
Und ansonsten spreche ich mich dafür aus. dass jeder sich gegenüber der Forum-Leitung legitimiert und namentlich erkennbar macht. Und auf eines sollte auch geachtet werden: eine wie auch immer leitende Funktion in diesem Forum sollte nur von Mitgliedern der DGC ausgeübt werden können. Das sollte eigentlich selbstverständlich sein, ist es aber nicht.

droba
Hallo Droba,
doch, das ist es inzwischen.

Gruß
Peter

Benutzeravatar
Gnomus
Beiträge: 818
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 22:43
Wohnort: Dresden

Re: Vorschläge, wie soll das DGC-Interne genutzt werden

Beitrag von Gnomus » Fr 8. Feb 2013, 00:08

ll1975 hat geschrieben: 5) Avatar-Bild. Sehr häufig kommen Missverständnisse aufgrund der Anonymität zustande. Motto: mich kennt ja keiner und nun mal darauf los…! Ich bin dafür, jeder Forenuser outet sich -1) mit einen relativ aktuellen Passfoto / -2) User-Name ist sein Name selber.
Hallo ll1975,
wozu brauchst Du ein aktuelles Passfoto? Das ist doch hier keine Partnerschaftsagentur. Was hilft es Dir zu wissen, wie ich aussehe? Hast Du Hoffnung, mich auf der Straße zu entdecken, um mich für meine Beiträge zu beschimpfen?
Und es gibt auch Leute, die Probleme haben, unter ihrem Namen zu posten. Nicht damit sie ungehemmt irgendwelchen Scheiß schreiben können, sondern weil es ihnen einfach an Selbstsicherheit fehlt. Aus Angst, in einem Forum von anderen Leuten niedergemacht zu werden.
Ich meine, jeder sollte soviel von sich preisgeben, wie er zu seiner Sicherheit für richtig hält, aber seine Anonymität nicht mißbrauchen.
Gruß
Micha

ll1975

Re: Vorschläge, wie soll das DGC-Interne genutzt werden

Beitrag von ll1975 » Fr 8. Feb 2013, 10:41

Einen guten Tag an das ganze Forenteam,

ich möchte mich beim Peter und bei den Moderatoren, natürlich auch bei allen „unsichtbaren Helfern / Helferinnen“, recht herzlich bedanken.

Danke sagen für eure Arbeiten, Anstrengungen, Bemühungen, dass das Forum einmal wieder offen ist. Darüber hinaus eine neue Ordnung / Struktur bekam (am Feinstrich noch gearbeitet wird) und das Forum sich offen für Änderungen zeigt.

Ich denke, jeder der ehrenamtlich tätig ist (ich gehöre auch zwei ehrenamtlich tätigen Vereinigungen an), weiß was es bedeutet, bestehendes „umzukrempeln“, auf einen neuen Kurs zu bringen!

Nochmals herzlichen Dank!
Zuletzt geändert von ll1975 am Fr 8. Feb 2013, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.

ll1975

Re: Vorschläge, wie soll das DGC-Interne genutzt werden

Beitrag von ll1975 » Fr 8. Feb 2013, 10:46

Hallo und guten Tag lieber Gnomus,

mein Vorschlag, Avatar mit Kopfbild und Namen des Users anzeigen, das ist eine vertrauensbildende Maßnahme.

Nur ein Vorschlag, nicht mehr und nicht weniger.
Schaue ich mir andere Fach- und Sachforen an, habe dort einige User das umgesetzt.

Übrigens, ich gehöre einem Fachforum an und zwar mit Kopfbild und Namen. Negative Erfahrung? Über die vielen Jahre und mit über 1.000 Usern: noch nie!

UserInnen mit Berührungsängsten, Schüchternheit? Ja sie gibt es! Ist es nicht für alle Mitmenschen, d.h. u. a. hiesige User, einschließlich des Forenteams, eine Verpflichtung, diese Mitmenschen tatkräftig und fürsorglich zu stützen? Ich denke, einmal klares JA und soviel Takt- und Einfühlungsvermögen sollte unsererseits ausgeprägt vorliegen. Was ja der Fall ist!

Vielen Dank für deine / eure Aufmerksamkeit!

Benutzeravatar
wahli76
Beiträge: 396
Registriert: Di 17. Jan 2012, 13:08
Wohnort: bei München

Re: Vorschläge, wie soll das DGC-Interne genutzt werden

Beitrag von wahli76 » Fr 8. Feb 2013, 13:57

Hallo Peter,

als ich deine Idee mit dem Unterforum "DGC-Intern" gelsen habe, war ich erstmal skeptisch. Aber ich kann mir vorstellen, daß sich dort z.B. Regionalkreisleiter austauschen, daß man die Geschäftsstelle besser erreichen kann, Downloads für Reisekostenanträge, Referentenhonorare, etc. bekommen kann.

"DGC-Intern" hat dann eher den Charakter eines Werkzeugs und ist aktueller als die DGC-Nachrichten.

Peter, als Forums-Administrator, solltest du auf jeden Fall im erweiterten Präsidium vertreten sein. Deine Funktion ist ja gleichzusetzen mit einem Regionalkreis- oder Fachkreisleiter.

Beim nächsten Regionalkreis in München möchte ich Werbung für das DGC-Forum machen und für "Anfänger" so eine Art Bedienungsanleitung herausgeben. Bin mal gespannt, wie das angenommen wird. Viele ältere DGC-Mitglieder nutzen PC/Internet durchaus, jedoch eher passiv, d.h. sie suchen nach Informationen. Vielleicht reicht ja ein kleiner Stups zur aktiven Nutzung; genügend Erfahrung und Kompetenz bringen diese Mitglieder auf jeden Fall mit.

Viele Grüße

Kurt

Antworten