Aus Wien von der Uhrenmafia für den Phil

Antworten
Philclock

Aus Wien von der Uhrenmafia für den Phil

Beitrag von Philclock » Do 20. Jan 2011, 18:19

Hallo Freunde der Uhrmacherei,
ihr könnt euch doch noch sicherlich an den Fred erinnern,wo wir
in Wien dieses Stabwerk gebaut haben.

Dort war auch eine kleine ganz alte 6mm Uhrmacherdrehbank auf den
Bildern zu sehen.

Was soll ich sagen,
ich habe Christian ein Angebot gemacht was er nicht abschlagen konnte
und nun ist das Gute Stück bei mir.

Diese Kleine Drehbank werde ich in Zukunft als Unterwegsdrehbank benutzen
und so kann ich auch mal wo anders z.B. eine Aufzugswelle etc. machen.

Wenn die Drehbank ihren Motor hat geht es hier mit Bildern weiter.

Und nun wie immer die Bilder. :mrgreen:

Bild

Bild

Benutzeravatar
soaringjoy
Moderator
Beiträge: 1446
Registriert: Do 12. Aug 2010, 09:17
Wohnort: NRW

Re: Aus Wien von der Uhrenmafia für den Phil

Beitrag von soaringjoy » Do 20. Jan 2011, 19:38

Hallo Phil,

beneidenswert!

Ich finde, jeder sollte eine kleine, tragbare Drehbank bei sich haben. ;) :P

J.
"tempus nostrum"

winne
Beiträge: 365
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 10:19

Re: Aus Wien von der Uhrenmafia für den Phil

Beitrag von winne » Do 20. Jan 2011, 20:03

Hallo Phil.

Schön das Du wieder glücklich Zuhause Angekommen bist.
Schöne Einstellung mit der Unterwegs Drehbank.
Ein guter Wandergeselle sollte über so eine Ausstattung verfügen !

Gruß Winne

Benutzeravatar
Comtoisekueken
Beiträge: 135
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 11:29
Wohnort: Wien

Re: Aus Wien von der Uhrenmafia für den Phil

Beitrag von Comtoisekueken » Do 20. Jan 2011, 20:37

Hey cool, ich beneide dich!
Die, die du mir damals geschickt hast kann ich leider nicht einfach unter den Arm klemmen :lol: .

Btw: Hast du zufällig noch einen Motor daheim, den du nicht brauchst und mir verkaufen könntest?

Philclock

Re: Aus Wien von der Uhrenmafia für den Phil

Beitrag von Philclock » Do 20. Jan 2011, 20:55

Flauschi, da musst Du mal bei E-Bay schauen,da gibt es bestimmt was! ;)

___________________________________________________________________________-

Ich denke mal die kleine Drehbank wird bei den Kunden regelrecht einschlagen,
haben die mich doch auf die Idee gebracht. :mrgreen:

Ich möchte mich der Aussage von Jürgen anschließen. :)

Vielen Dank für eure Zustimmung! :D

Philclock

Re: Aus Wien von der Uhrenmafia für den Phil

Beitrag von Philclock » Di 22. Feb 2011, 11:32

Ich hab bei E-Bay geschaut und für 1 Euro einen Motor abgeschossen.

Seit gestern ist die Unterwegsdrehbank nun in Betrieb!

Bild

Bild

Bild

walter der jüngere
Moderator im Ruhestand
Beiträge: 857
Registriert: Do 12. Aug 2010, 13:36

Re: Aus Wien von der Uhrenmafia für den Phil

Beitrag von walter der jüngere » Di 22. Feb 2011, 13:35

Hallo Phil,

schön, daß Du einen passenden Motor gefunden hast!

Dem Motor könnte mit seinen teils offenliegenden Wicklungen nicht nur aus Sicherheitsgründen eine staubdichte Abdeckung sehr nützlich sein - die darf aber die Be- und Entlüftung des Motors nicht einschränken!

Walter d. J. (Moderator)

Philclock

Re: Aus Wien von der Uhrenmafia für den Phil

Beitrag von Philclock » Di 22. Feb 2011, 13:44

Da kommt noch so eine Runde Pexiglasscheibe dazu,da muss ich nochwas zurechtsägen.

Also keine Sorge,
an die Sicherheit denke ich natürlich auch.

Antworten