Schlag geht vor

Funktion, Ratschlaege, Fragen,.....
Forumsregeln
Falls hier theoretische Hilfen angeboten werden, so sollen und können sie keinen Uhrmacher ersetzen. Sie sind ohne jede Garantie oder Gewähr und jeder muss selbst wissen, was er sich zutrauen kann und dass man mit einem Selbstversuch evtl. leichtfertig die Uhr zerstören könnte. Vor allen Dingen wertvolle Uhren gehören in die Hand eines Fachmanns. Vielleicht sogar eines Fachmanns hier aus dem Forum. Laien sollten unbedingt den oben angepinnten Hinweis über Uhrenfedern lesen.
Antworten
faustus777
Beiträge: 5
Registriert: Do 19. Apr 2018, 13:34

Schlag geht vor

Beitrag von faustus777 » Mi 2. Mai 2018, 18:09

Hallo, bei meiner LFS-Stutzuhr kommt der Schlag immer 2 min zu früh; d.h. sie schlägt 2 min vor der ganzen oder halben Stunde. Das Uhrwerk geht exakt. Das müsste man doch eigentlich irgendwie berichtigen können? Ich bin leider Laie ..., und auch neu hier! Im Voraus schon herzlichen Dank für hilfreiche Tips.
Faustus.

Berrnd-Klaus
Beiträge: 289
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 10:05
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Schlag geht vor

Beitrag von Berrnd-Klaus » Do 3. Mai 2018, 15:21

Hallo Faustus,
nimm bitte den Minutenzeiger ab , vorher den Vorsteckstift bzw. die Zeigermutter entfernen. Wenn der Zeiger ein Ms-Futter hat,ihn auf ein Vierkantdorn stecken und vorsichtig zurück drehen.Dabei den Zeiger nahe am Vierkant halten damit er nicht bricht. Wenn er kein Futter hat , muß es am Hebel unter dem
Zifferblatt gerichtet werden. Viel Glück !
Gruß Bernd-Klaus

Berrnd-Klaus
Beiträge: 289
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 10:05
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Schlag geht vor

Beitrag von Berrnd-Klaus » Sa 5. Mai 2018, 17:47

P1030104.JPG
Beispiel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

faustus777
Beiträge: 5
Registriert: Do 19. Apr 2018, 13:34

Re: Schlag geht vor

Beitrag von faustus777 » Sa 5. Mai 2018, 19:53

Herzlichen Dank, Bernd-Klaus, für die fachmännische Beratung und die Fotos. Leider bin ich aber arger Laie und verstehe nicht, was ich machen soll!
Aber ich habe eine pragmatische Lösung: Da ich in demselben Raum noch zwei weitere Großuhren mit Schlagwerk habe, darunter eine Comtoise mit Repetitionsschlag, ist es gar nicht so dumm, die Uhren nacheinander schlagen zu lassen. Umso besser, wenn die Zeit dennoch richtig angezeigt wird. Humor ist, wenn man trotzdem lacht - ärgern tut es mich trotzdem schon ein wenig ....
Herzl. Gruß von Faustus 777, der technisch nicht versiert, aber schon ziemlich alt ist! Und Uhrennarr - ich liebe diese eigenwilligen Lebewesen ...

Antworten