Schlag mit Uhrzeit synchronisieren

Funktion, Ratschlaege, Fragen,.....
Forumsregeln
Falls hier theoretische Hilfen angeboten werden, so sollen und können sie keinen Uhrmacher ersetzen. Sie sind ohne jede Garantie oder Gewähr und jeder muss selbst wissen, was er sich zutrauen kann und dass man mit einem Selbstversuch evtl. leichtfertig die Uhr zerstören könnte. Vor allen Dingen wertvolle Uhren gehören in die Hand eines Fachmanns. Vielleicht sogar eines Fachmanns hier aus dem Forum. Laien sollten unbedingt den oben angepinnten Hinweis über Uhrenfedern lesen.
Antworten
Benutzeravatar
Der_Stromer
Beiträge: 571
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 09:21
Wohnort: 92272 Freudenberg (Oberpfalz)
Kontaktdaten:

Re: Schlag mit Uhrzeit synchronisieren

Beitrag von Der_Stromer » Do 24. Nov 2016, 11:28

Ah so. Also Problemchen 1 gelöst.
Hallo aus der Oberpfalz
Rolf-Dieter, der Stromer

http://www.rolf-dieter-reichert.de

Xelor
Beiträge: 82
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 19:06

Re: Schlag mit Uhrzeit synchronisieren

Beitrag von Xelor » Do 24. Nov 2016, 14:17

Genau ;-)

Problem 2 wird wohl deutlich komplizierter...
Mitglied DGC / KUK - Kölner Uhrenkreis
www.winterhalder-hofmeier.de

Berrnd-Klaus
Beiträge: 289
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 10:05
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Schlag mit Uhrzeit synchronisieren

Beitrag von Berrnd-Klaus » Fr 25. Nov 2016, 11:00

Hallo Xelor,

ich habe ein Stundenrad gefunden,es hat 84 Zähne , der Durchmesser beträgt 28,2 und die Höhe 11,8 mm ,
der Rohrdurchmesser 4,3 mm.
Paßt das ?

Gruß Bernd-Klaus

Xelor
Beiträge: 82
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 19:06

Re: Schlag mit Uhrzeit synchronisieren

Beitrag von Xelor » Fr 25. Nov 2016, 20:18

Juhu :-)

Bernd-Klaus, du hast eine PN!

Liebe Grüße

Christian
Mitglied DGC / KUK - Kölner Uhrenkreis
www.winterhalder-hofmeier.de

Benutzeravatar
Gnomus
Beiträge: 818
Registriert: Fr 20. Aug 2010, 22:43
Wohnort: Dresden

Re: Schlag mit Uhrzeit synchronisieren

Beitrag von Gnomus » Fr 25. Nov 2016, 22:34

Ich kann es auf deinem schlecht erkennen, aber bei solchen Uhren hat das Wechselrad normalerweise genauso viel Zähne wie das Minutenrohr. Kannst du das bestätigen? In dem Fall solltest du dich wirklich nach einem passendem Stundenrohr umsehen.
Gruß
Micha

Xelor
Beiträge: 82
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 19:06

Re: Schlag mit Uhrzeit synchronisieren

Beitrag von Xelor » Fr 25. Nov 2016, 23:24

Beides 32 Zähne, kann ich bestätigen!
Mitglied DGC / KUK - Kölner Uhrenkreis
www.winterhalder-hofmeier.de

Berrnd-Klaus
Beiträge: 289
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 10:05
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Schlag mit Uhrzeit synchronisieren

Beitrag von Berrnd-Klaus » Sa 26. Nov 2016, 10:34

Hallo Christian,

ich werde Dir das Stundenrad nächste Woche schicken,geschenkt!
Viel Freude mit der Uhr.

Gruß Bernd-Klaus

Xelor
Beiträge: 82
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 19:06

Re: Schlag mit Uhrzeit synchronisieren

Beitrag von Xelor » Sa 26. Nov 2016, 12:27

Wie nett von dir, lieben Dank! Freue mich sehr!
Mitglied DGC / KUK - Kölner Uhrenkreis
www.winterhalder-hofmeier.de

Xelor
Beiträge: 82
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 19:06

Re: Schlag mit Uhrzeit synchronisieren

Beitrag von Xelor » Fr 2. Dez 2016, 21:19

Hallo Bernd,

das Stundenrad passt perfekt!

Noch einmal ganz lieben Dank!

Viele Grüße

Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mitglied DGC / KUK - Kölner Uhrenkreis
www.winterhalder-hofmeier.de

Berrnd-Klaus
Beiträge: 289
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 10:05
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Schlag mit Uhrzeit synchronisieren

Beitrag von Berrnd-Klaus » Di 6. Dez 2016, 13:33

Hallo Christian,

mal etwas anderes,schön schaut sie aus :)
Gruß Bernd-Klaus

Antworten