Interessantes Uhrwerk mit 4/4 Schlag über ein Federhaus

Funktion, Ratschlaege, Fragen,.....
Forumsregeln
Falls hier theoretische Hilfen angeboten werden, so sollen und können sie keinen Uhrmacher ersetzen. Sie sind ohne jede Garantie oder Gewähr und jeder muss selbst wissen, was er sich zutrauen kann und dass man mit einem Selbstversuch evtl. leichtfertig die Uhr zerstören könnte. Vor allen Dingen wertvolle Uhren gehören in die Hand eines Fachmanns. Vielleicht sogar eines Fachmanns hier aus dem Forum. Laien sollten unbedingt den oben angepinnten Hinweis über Uhrenfedern lesen.
Antworten
Benutzeravatar
soaringjoy
Moderator
Beiträge: 1446
Registriert: Do 12. Aug 2010, 09:17
Wohnort: NRW

Re: Interessantes Uhrwerk mit 4/4 Schlag über ein Federhaus

Beitrag von soaringjoy » Mi 1. Mai 2013, 19:02

Gut Ding will Weile haben -oder "Lange Leitung"; egal.
Ich wusste, da gab es doch etwas zu dem Uhrwerk. Der Clip ist aus einer DUZ von 1898.
J.
Dornstein1898.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"tempus nostrum"

petsch
Administrator
Beiträge: 1760
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:10

Re: Interessantes Uhrwerk mit 4/4 Schlag über ein Federhaus

Beitrag von petsch » Mi 1. Mai 2013, 19:27

Hallo Jürgen,
das ist ja toll, vielen Dank dafür.

Am Ende des Artikels heisst es :

"Vorausgesetzt, dass die Fabrikation auch ferner in gleicher Weise durchgeführt wird, zweifeln wir nicht, dass schon die vortreffliche Ausarbeitung dieser Uhren, die unter der Marke "Dornstein" in den Handel kommen, viele Freunde unter den Lesern finden wird."

Die Fabrikation in der "vortrefflichen Ausarbeitung" wurde wohl weiter durchgeführt, aber trotzdem hat das Werk anscheinend nicht so viele Freunde gefunden, denn ich hatte bis jetzt so ein Werk noch nicht in einer Uhr entdeckt. Also scheinen nicht viele davon verkauft worden zu sein. Vielleicht war die Ausarbeitung in der Herstellung auch zu teuer, und die Uhr damit nicht konkurrenzfähig.

Gruß
Peter

steffl62
Beiträge: 825
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 09:47
Wohnort: Wien

Re: Interessantes Uhrwerk mit 4/4 Schlag über ein Federhaus

Beitrag von steffl62 » Sa 19. Dez 2020, 07:23

Hallo Freunde,
also vor ein paar Tagen ist uns eine komplette Dornstein-Uhr über den Weg gelaufen und das Foto dazu möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.
patent-wandpendeluhr-dornstein-7019410-klein.jpg
lg Silvia und Christian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
.
Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zu meinen Beiträgen sind ausdrücklich erbeten und gewünscht!

petsch
Administrator
Beiträge: 1760
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:10

Re: Interessantes Uhrwerk mit 4/4 Schlag über ein Federhaus

Beitrag von petsch » Sa 19. Dez 2020, 20:02

ui, die finde ich sehr schön ! Danke für das Foto.

Und ist die Uhr Euch nur über den Weg gelaufen oder hat sie Euch nach Hause begleitet ?

Gruß
Peter

steffl62
Beiträge: 825
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 09:47
Wohnort: Wien

Re: Interessantes Uhrwerk mit 4/4 Schlag über ein Federhaus

Beitrag von steffl62 » So 20. Dez 2020, 08:23

Wird morgen von Silvia abgeholt. :D
lg Christian
.
Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zu meinen Beiträgen sind ausdrücklich erbeten und gewünscht!

petsch
Administrator
Beiträge: 1760
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:10

Re: Interessantes Uhrwerk mit 4/4 Schlag über ein Federhaus

Beitrag von petsch » So 20. Dez 2020, 15:12

Dann Glückwunsch dazu !

Ein sehr seltenes Werk , das auch noch in einem sehr schönem Haus wohnt.

Als ich nur das Werk hatte, hab ich gedacht dass dazu bestimmt ein derbes Gehäuse gehört. Und jetzt ist es ein schönes, fast noch biedermeierliches Gehäuse geworden. Ganz nach meinem Geschmack.

Gruß
Peter

Benutzeravatar
Typ1-2-3
Beiträge: 1285
Registriert: So 22. Aug 2010, 19:10

Re: Interessantes Uhrwerk mit 4/4 Schlag über ein Federhaus

Beitrag von Typ1-2-3 » Sa 26. Dez 2020, 20:50

Schönes Gehäuse für ein hochwertiges Uhrwerk!

Frank

Antworten