Wirklich brauchbare PC Zeitwaage

Funktion, Ratschlaege, Fragen,.....
Forumsregeln
Falls hier theoretische Hilfen angeboten werden, so sollen und können sie keinen Uhrmacher ersetzen. Sie sind ohne jede Garantie oder Gewähr und jeder muss selbst wissen, was er sich zutrauen kann und dass man mit einem Selbstversuch evtl. leichtfertig die Uhr zerstören könnte. Vor allen Dingen wertvolle Uhren gehören in die Hand eines Fachmanns. Vielleicht sogar eines Fachmanns hier aus dem Forum. Laien sollten unbedingt den oben angepinnten Hinweis über Uhrenfedern lesen.
Antworten
besra
Beiträge: 115
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 21:24
Wohnort: bei Düsseldorf

Re: Wirklich brauchbare PC Zeitwaage

Beitrag von besra » Do 19. Nov 2020, 19:08

Hallo Frank,

vielen Dank! Das Messen der aktuellen Schlagzahl ist für mich interessant. Mit der ursprünglichen, freien Version habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei einer Uhr allerdings kam ich wegen nicht passender Schlagzahl nicht weiter. Da werde ich irgendwann einmal mit der neuen Version ausprobieren, ob es jetzt gelingt.

Viele Grüße
Bernd

Benutzeravatar
praezis
Beiträge: 269
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 14:01
Wohnort: Karlsruhe

Re: Wirklich brauchbare PC Zeitwaage

Beitrag von praezis » Mo 23. Nov 2020, 12:39

Hallo Bernd,

danke für Deinen Kommentar!
Leider bekomme ich fast keine Rückmeldungen von Nutzern der Zeitwaage, obwohl eine ganze Menge unterwegs sein sollte und es mich natürlich interessiert.
Vielleicht lauter Schwaben: Nicht gemeckert ist schon genug gelobt :D

Gruß, Frank
Fliegeruhren - Hanhart Vintage Service

Antworten