Rätselhafte Turmuhr

Galerie und Allgemeines
Antworten
Chroniker
Beiträge: 146
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:39

Rätselhafte Turmuhr

Beitrag von Chroniker » Mi 28. Mär 2018, 00:16

Hallo Turmuhrenfreunde,

Ich zeige Euch einige Bilder einer geschmiedeten Turmuhr, die funktionstüchtig aufgebaut in einem süddeutschen Heimatmuseum steht. Dieser Uhr fehlen auf den ersten Eindruck einige Teile.

Die Uhr ist aber vollständig und hat die fehlenden Teile auch nie gehabt.

Hier die Bilder:
Gesamtansicht.jpg

Gesamtansicht
Schlagwerk links.jpg
linkes Schlagwerk
Schlagwerk rechts.jpg
rechtes Schlagwerk
Gehwerk.jpg
Gehwerk
Hemmung.jpg
Hemmung 1
Hemmung 2.jpg
Hemmung 2

Zu diesen Bildern 2 Fragen:

- Welche Teile fehlen dieser Turmuhr?

- Was ist der Grund, dass man diese Teile weggelassen hat?





Viel Spaß beim Rätseln!

Chroniker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Barney Green
Beiträge: 99
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:55

Re: Rätselhafte Turmuhr

Beitrag von Barney Green » Mi 28. Mär 2018, 08:08

Ich vermute, dass die Uhr nie ein Zifferblatt hatte und die Zeit nur durch Schlagen der Glocken angezeigt wurde.
Zumindest kann ich keine Räder zum Antrieb von Zeigern entdecken?

Chroniker
Beiträge: 146
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 21:39

Re: Rätselhafte Turmuhr

Beitrag von Chroniker » Do 29. Mär 2018, 06:52

Richtig Barney! Das Gehwerk dieser Turmuhr hat keinen Abtrieb für ein Zeigerwerk und kann deshalb die Zeit nur schlagen, aber nicht anzeigen.

Kommen wir zur 2. Frage: Warum hat diese Turmuhr kein Zeigerwerk?

Chroniker

Barney Green
Beiträge: 99
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:55

Re: Rätselhafte Turmuhr

Beitrag von Barney Green » Do 29. Mär 2018, 08:42

Ich vermute mal, dass der Turm (wenn der Aufstellungsort denn einer war), nicht öffentlich sichtbar war? Kirche oder Rathaus war so zugebaut, dass man die Uhr eigentlich kaum sehen konnte?
Hat mich ja erstaunt, dass ich zumindest bei der ersten Frage richtig lag. Ich war mir da gar nicht sicher, ob ich diese weitläufige Uhrenanlage halbwegs durchschaut habe...

Antworten