Georg Terzer

Galerie und Allgemeines
Antworten
Münch
Beiträge: 4
Registriert: Sa 4. Dez 2021, 21:19

Georg Terzer

Beitrag von Münch » So 5. Dez 2021, 09:55

Hallo zusammen,
Zuerst darf ich mich vorstellen.
Ich bin neu hier. Beruflich arbeite ich bei einem Bayerischen Turmuhrenhersteller und bin im Außendienst.

Privat kümmere ich mich um eine ganz besondere Uhr.
Von Georg Terzer aus München sind etwa ein Dutzend Turmuhren bekannt und eine Standuhr
Die Uhr in Haag i OB. ist vermutlich die einzige, die noch in Betrieb ist.
Das besondere ist. Viertel Stunden und Stunden Schlagwerk laufen über eine Walze. Im Falle von unserer Uhr in Haag auch noch ein Stundennachschlag.
Das Gehwerksgewicht läuft über eine Endloskette.
Wenn die Uhr schlägt, wird das Gehwerksgewicht wieder aufgezogen.
Sein Patent stammt von 1858, zuvor hatte er die Uhren nicht mit Schlossscheibenschlagwerk gebaut sondern mit Rechenschlagwerk.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Münch
Beiträge: 4
Registriert: Sa 4. Dez 2021, 21:19

Re: Georg Terzer

Beitrag von Münch » Mo 10. Jan 2022, 00:35

Schade dass keine Reaktion kommt ...

steffl62
Beiträge: 851
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 09:47
Wohnort: Wien

Re: Georg Terzer

Beitrag von steffl62 » Mo 10. Jan 2022, 13:35

Hallo Georg,
also erstmal ein herzliches Willkommen hier!
Leider hab ich Deinen ersten Beitrag aus irgend einem Grund übersehen. Ich und meine Frau Silvia (die Mysteriösen) sind auch eigentlich Großuhrensammler und deshalb mit Turmuhren nicht sonderlich vertraut. Trotzdem Danke für Deinen schönen Beitrag!
Fachlich kann ich halt leider nicht sehr viel dazu beitragen. Sorry.

lg Christian
.
Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zu meinen Beiträgen sind ausdrücklich erbeten und gewünscht!

Münch
Beiträge: 4
Registriert: Sa 4. Dez 2021, 21:19

Re: Georg Terzer

Beitrag von Münch » Do 13. Jan 2022, 00:40

Servus Christian,

vielen Dank.
Die Uhr ist eine Rarität. Vermutlich ist nichts vergleichbares mehr in Betrieb

Viele Grüße

Barney Green
Beiträge: 126
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:55

Re: Georg Terzer

Beitrag von Barney Green » Do 13. Jan 2022, 18:37

Hallo Georg,

heute habe ich endlich die Zeit gefunden, meine Archivalien zu Georg Terzer zusammenzustellen. Vielleicht ist ja noch nicht alles bekannt.

Leider machte es die maximale Filegröße für PDFs es mir sehr schwer, das File hier einzustellen. Ich musste es mächtig komprimieren und zerlegen...
Georg Terzer 1.pdf
Georg Terzer 2.pdf
Georg Terzer 3.pdf
Georg Terzer 4.pdf
Wenn Interesse an einer besser aufgelösten Datei oder einzelner Extrakte besteht, bitte kurze Nachricht per PN.

Mit besten Grüßen
Barney
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

steffl62
Beiträge: 851
Registriert: Sa 21. Aug 2010, 09:47
Wohnort: Wien

Re: Georg Terzer

Beitrag von steffl62 » Fr 14. Jan 2022, 09:14

Hallo Barney,
da warst Du aber fleißig! Da sind richtig interessante Informationen dabei. Dankeschön!

lg Christian
.
Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zu meinen Beiträgen sind ausdrücklich erbeten und gewünscht!

Barney Green
Beiträge: 126
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:55

Re: Georg Terzer

Beitrag von Barney Green » Fr 14. Jan 2022, 11:07

Hallo Christian,

wie ich im Nachhinein feststellen musste, ist das ganze nicht komplett, da ich nicht die Zeit hatte, ausführlichst zu recherchieren. Wenn ich mich eine Woche hinsetzen könnte, dann würde ich sicherlich das doppelte an Informationen herausbekommen können, aber dafür reicht die Zeit neben Arbeit und Familie derzeit leider nicht...

Zu der Uhr in Haag speziell habe ich bislang leider nichts finden können.

Barney

Münch
Beiträge: 4
Registriert: Sa 4. Dez 2021, 21:19

Re: Georg Terzer

Beitrag von Münch » Fr 14. Jan 2022, 19:27

Vielen Dank nochmal für die Unterlagen.

Die Haager Kirchturmuhr ist so ganz nebenbei kurz erwähnt.
Unter dem Artikel vom Intelligentsblatt vom
12.8.1853

Sollte noch irgendwo eine weitere Terzer Turmuhr bekannt sein, lasse ich mich gerne davon überzeugen, dass die Haager Uhr nicht die letzte ist, die in Betrieb ist.
Vielen Dank und viele Grüße
Michael Münch

Antworten