Hauptuhr von 1964

Vorstellung von Uhren und Uhrensystemen
Antworten
Benutzeravatar
gebuwa
Beiträge: 213
Registriert: Do 29. Aug 2013, 11:26
Wohnort: Elztal

Re: Hauptuhr von 1964

Beitrag von gebuwa » Sa 17. Jun 2017, 21:11

Und noch eine Frage ans Forum

Das Wechselrad liegt hinter dem Signalrad, somit ist kein Eingriff und das Rad wird nicht angetrieben. Ein Spiel in irgendeiner Form konnte ich nicht feststellen.
Wo liegt da der Hund begraben??

Gruß Gerd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
gebuwa
Beiträge: 213
Registriert: Do 29. Aug 2013, 11:26
Wohnort: Elztal

Re: Hauptuhr von 1964 Thema erledigt

Beitrag von gebuwa » So 18. Jun 2017, 17:02

Hallo Forumsmitglieder

Das geschilderte Problem konnte Dank eines Hinweises gelöst werden. Das Signalrad stand auf der U-Scheibe der Schraube bei 1-Uhr auf. Dadurch war das soweit verschoben, dass kein Eingriff mehr erfolgte. Zusätzlich war ein Schalthebelchen rechts daneben irgendwie hinter das Rad gekommen. Beides korrigiert - Signalrad läuft nun mit.
Kleine Ursache, große Wirkung

Gruß Gerd
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten