Aug. Schatz & Söhne, Kaliber 59, 8-Day

Galerie und Allgemeines
Antworten
Benutzeravatar
Der_Stromer
Beiträge: 571
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 09:21
Wohnort: 92272 Freudenberg (Oberpfalz)
Kontaktdaten:

Aug. Schatz & Söhne, Kaliber 59, 8-Day

Beitrag von Der_Stromer » So 18. Dez 2016, 14:30

Eine hübsche Uhr, die nicht mehr die Zeit zählen wollte :(
4990-Aug-Schatz-8Day.JPG
Ein Blick auf die hintere Platine offenbarte das Problem: Da hat Jemand zu lange Lager in diese "Dünnblechplatine" eingeschlagen und nicht gekürzt.
Lager-1-3te-Rad-2.JPG
Lager-1-3te-Rad-1.JPG
Erfolg dieser Arbeit: Die Zapfen haben sich "Eingegraben" und klemmten. Nichts geht mehr!

Der Grund für das "Eingraben" war aber nicht nur in den falsch dimensionierten Lagern zu sehen. Wahrscheinlich durch falsches Öl sind die Zapfen geschädigt worden.
Lager-Grossbodenrad1.JPG
Lager-Grossbodenrad2.JPG
Meine Arbeit hier: Insgesamt 2 Lager angepasst und 2 ersetzt, alle zapfen rolliert. Ergebnis: Uhr zählt wieder die Zeit :mrgreen:
4987-Blick-ins-Werk.JPG
4989-Fertig.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hallo aus der Oberpfalz
Rolf-Dieter, der Stromer

http://www.rolf-dieter-reichert.de

besra
Beiträge: 115
Registriert: Mo 17. Feb 2014, 21:24
Wohnort: bei Düsseldorf

Re: Aug. Schatz & Söhne, Kaliber 59, 8-Day

Beitrag von besra » So 18. Dez 2016, 19:01

Hallo Rolf-Dieter,
Meine Arbeit hier: Insgesamt 2 Lager angepasst und 2 ersetzt, alle zapfen rolliert. Ergebnis: Uhr zählt wieder die Zeit
toll, so einfach :mrgreen:
Das kann ja jeder - jedenfalls, wenn er Rolf-Dieter heißt und sich Der Stromer nennt ;) Trifft auf mich schon mal nicht zu...
Meine Hochachtung ist Dir wie immer gewiss.

Grüße
Bernd

Antworten