Kieninger Tischuhr J 208 läuft nur 5 Tage statt 8 Tage bis Neuaufzug

Galerie und Allgemeines
Antworten
paulaner
Beiträge: 22
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 16:34

Kieninger Tischuhr J 208 läuft nur 5 Tage statt 8 Tage bis Neuaufzug

Beitrag von paulaner » Do 8. Apr 2021, 22:58

Hallo,

ich habe seit ca. 1 Jahr eine wunderschöne Kieniger Tischuhr welche eigentlich ein 8-Tage Werk hat aber nach dem Aufzug de mittleren Federwerkes nur 5 Tage läuft und dann wieder aufgezogen werden muß. Die Uhr habe ich aus dem Ausverkauf der Firma Kieniger privat in Originalverpackung, ungelaufen gekauft.

1/4 Federzugumschaltwerk mit Echappement (Schweizer Ankergang, 11 Steine mit Schraubenunruh), gestiftete Spielwalze mit 3 Melodien (Westminster, St. Michael und Whittington) auf 8-Stabgong, Gangdauer 7 Tage, Platinenmaß 100 x 104 x 2,0 mm, 6 Aeterna Bonze-Bouchons (Beisatzräder), Federhäuser mit Steckachse, Sicherheitsaufzugsgesperr, Sekundenanzeige, Front- oder Rückaufzug, Schlagabschaltung und permanente Nachtabschaltung zwischen 22.00 und 7.15 Uhr.

Ich merke beim Aufziehen des mittleren Federwerkes dass dies relativ leicht und nur ein paar Umdrehungen geht. Das heisst dass die Feder im Federhaus nicht voll aufgezogen werden kann und nach ein paar Umdrehungen irgendwie sperrt.

Ich traue mich nicht mit etwas mehr Kraft beim Aufzug die eventuelle "Ferdersperre" zu überwinden da ich nichts kaputtmachen möchte. Es könnte ja möglich sein wenn die Sperre einmal überwunden ist dass ich weiter aufziehen kann dass die Gangdauer die 8 Tage erreicht.

Wer kann mir hier vielleicht etwas Hilfestellung geben was ich weiter machen kann ? Gibt es einen Tipp wer solche feine Tischuhren fachmännisch reparieren kann ?

Danke und schöne Grüße

Harald
K1600_3.JPG
K1600_2.JPG
K1600_1.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

petsch
Administrator
Beiträge: 1760
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:10

Re: Kieninger Tischuhr J 208 läuft nur 5 Tage statt 8 Tage bis Neuaufzug

Beitrag von petsch » Sa 10. Apr 2021, 08:09

Hallo Harald,
ich bin weder Uhrmacher, noch Hellseher und kenne auch leider diese modernen Werke nicht, aber könnte es sein, dass die Uhr eine Aufzugsbegrenzung hat ? Bei Taschenuhren wäre das zum Beispiel eine Malteserkreuz-Stellung. Wenn die falsch eingebaut ist, kann man eine Uhr nicht mehr ganz aufziehen.

Ich weiß nicht, was "Sicherheitsaufzugsgesperr" in der Beschreibung bedeutet, aber vielleicht deutet das darauf hin .

Vielleicht kann man mehr dazu sagen, wenn man größere Fotos von Vorderseite und Rückseite hat, speziell den Bereich betreffend, an dem die betreffende Feder gelagert ist. Evtl. sitzt so eine Aufzugsbegrenzung aber auch direkt am Federhaus, so dass sie durch die Platinen nicht sichtbar ist.

Vielleicht meldet sich noch ein Uhrmacher zu Wort, der dieses Werk kennt.

Gruß
Peter

paulaner
Beiträge: 22
Registriert: Sa 10. Mai 2014, 16:34

Re: Kieninger Tischuhr J 208 läuft nur 5 Tage statt 8 Tage bis Neuaufzug

Beitrag von paulaner » Mi 28. Apr 2021, 16:51

Thema erledigt. Federhaus Gehwerk wear defekt und wurde ausgetauscht.

Schöne Grüße

Antworten