C.HANOVER'S PATENT. Braukmann? Werner?

Galerie und Allgemeines
Antworten
Tatyana
Beiträge: 10
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 00:52

C.HANOVER'S PATENT. Braukmann? Werner?

Beitrag von Tatyana » Di 1. Mai 2018, 11:35

Hallo!

Ich habe Fotos von zwei seltenen Uhrwerken. Auf einem Uhrwerk ist die Markierung von H.Braukmann,
1.JPG
3.JPG
4.JPG
14.JPG
die zweite ist C.Werners Produkten sehr ähnlich.
539_420.jpg
Auf dem ersten Uhrwerk befindet sich C. HANNOVERS PATENT.

Vielleicht hat jemand ähnliche Uhrwerke kennengelernt oder weiß etwas über dieses Patent.

Mit freundlichen GRÜßEN, Tatyana
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

petsch
Administrator
Beiträge: 1730
Registriert: So 15. Aug 2010, 18:10

Re: C.HANOVER'S PATENT. Braukmann? Werner?

Beitrag von petsch » Di 1. Mai 2018, 16:56

Hallo Tatyana,
das Patent ist nicht von jemandem, der C.Hannover heisst, sondern der Name ist C. Hahlweg.

Es müsste heissen C.Hahlweg´s Patent.

Hahlweg hat verschiedene Patente für Schlagwerke gehabt. Es müsste sich dabei um Repetitionsschlagwerke handeln.

Diese habe ich gefunden :

DE29082 -> https://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/d ... 000029082A

und dann das Patent für die Technik, die, wenn ich das so schnell richtig erkannt habe, auf Deinen Fotos zu sehen ist :

DE30806 -> https://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/d ... 000030806A

und DE73270 (für Taschenuhren) -> https://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/d ... 000073270A

Kann die zweite Uhr auch von Gustav Becker sein ?

Gruß
Peter

Tatyana
Beiträge: 10
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 00:52

Re: C.HANOVER'S PATENT. Braukmann? Werner?

Beitrag von Tatyana » Di 1. Mai 2018, 18:39

Peter, vielen Dank für deine Hilfe!

Der zweite Uhrwerk Gustav Becker hat nach Ihrer Antwort eine Menge Informationen über die NAWCC gefunden.

Gruß
Tatyana

Antworten