Probleme mit Sternrad bei Schwarzwald Schilduhr

Galerie und Allgemeines
Antworten
harm
Beiträge: 75
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 16:28
Wohnort: Nordelbien

Probleme mit Sternrad bei Schwarzwald Schilduhr

Beitrag von harm » Fr 12. Aug 2022, 13:13

Guten Tag an alle Uhrenfreunde.

Aus dem Urlaub habe ich eine schöne Schwarzwalduhr mitgebracht, mit gemaltem Schild, Holzplatinen und Kettenaufzug.
Nun ist das Problem, daß die Kette manchmal durchrutscht. Es scheint, als wenn die Sternräder nicht mehr richtig greifen.

Ich vermute, daß die Kette passend ist: Abstand von Sternerhöhung zu Erhöhung messe ich mit 15 mm, bei der Kette messe ich als Abstand zwischen der Oberkante des 1. und 3. Kettengliedes (also der Glieder, die jeweils auf einer Erhöhung des Sternrades sitzen) 16mm.

Ich habe jetzt mit (den) Gewichten experimentiert und komme auf ca 500g für das Schlagwerk und auf ca 1000g für das Gehwerk. Dabei ist es so, daß die Gewichte schwerer sind, aber ein kleines Gegengewicht am anderen Ende der Kette befestigt ist (Schlagwerk: 245g, Gehwerk: 90g).
Die Werte habe ich durch Probieren ermittelt und dabei versucht, die originalen Gewichte zu benutzen, bin aber beim Gehwerk vorerst bei einem Gustav Becker Regulator Gewicht gelandet. Ich denke, das Schlagwerk könnte noch etwas leichter werden, das Gehwerk arbeitet mit weniger Gewicht nicht mehr zuverlässig.
Sind das Gewichtswerte, die für diesen Uhrtyp üblich sind?

Ich würde mich über Eure Beurteilung freuen, auch über die Frage, ob und wo man Ersatz für die Sternräder herbekommt. Vielleicht gibt es auch noch andere Möglichkeiten? Umbau auf Rolle und Seil?
Hilft es, wenn man höhere Gewichte nimmt und gleichzeitig das Gegengewicht entsprechend erhöht, um mehr Zug auf die Kette zu bekommen? Oder sind diese Gegengewichte auch schon ein Notbehelf aus früherer Zeit?

Das Foto zeigt die Uhr noch mit den originalen Gewichten, bevor ich sie leichter gemacht habe. Allerdings waren beim Trödler die Gewichte abgenommen und das Pendel fehlte ganz.

Danke fürs Ansehen und viele Grüsse,

Harm.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Berrnd-Klaus
Beiträge: 297
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 10:05
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Probleme mit Sternrad bei Schwarzwald Schilduhr

Beitrag von Berrnd-Klaus » Fr 12. Aug 2022, 15:17

Hallo,
Gegengewichte bei Ketten habe ich noch nie gesehen , die braucht man bei Seilzug ohne Trommel , mit Schnurnuß zur Aufnahme des Seilzug.
Wegen dem Kettenrad müsste man die Uhr auf dem Werktisch haben , bei SELVA gibt es Ersatz , da muss man aber schauen ob sie passen.
Gruß Bernd-Klaus

harm
Beiträge: 75
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 16:28
Wohnort: Nordelbien

Re: Probleme mit Sternrad bei Schwarzwald Schilduhr

Beitrag von harm » Fr 12. Aug 2022, 15:42

Hallo,

danke für die Antwort. Dann sind die Gegengewichte möglicherweise schon ein Trick, weil es da Probleme gab.
Bei Selva sind Kettenräder im Moment nicht lieferbar, aber angeblich nachbestellt.

Gruß, Harm.

harm
Beiträge: 75
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 16:28
Wohnort: Nordelbien

Re: Probleme mit Sternrad bei Schwarzwald Schilduhr

Beitrag von harm » So 14. Aug 2022, 12:05

Gestern ist die Kette wieder durchgerutscht. Ich werde nun die Sternräder rausnehmen und versuchen, Ersatz zu bekommen. Bei Selva ist eine Seite gerade nicht lieferbar, da ich ein linkes und ein rechtes brauche, heißt es dann warten ...

Gruss, Harm.

harm
Beiträge: 75
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 16:28
Wohnort: Nordelbien

Re: Probleme mit Sternrad bei Schwarzwald Schilduhr

Beitrag von harm » So 14. Aug 2022, 14:02

Ich brauche also zwei Kettenräder rechtsdrehend (wenn ich richtig verstanden habe, daß man auf die Sperrklinke sieht und das Sternrad dann hinten ist?).
Sterndurchmesser 32
Sperrraddurchmesser 35
Achse 4,7.
Ich denke, den von Selva könnte man anpassen.
Aber:
Bei Selva gibt es ihn im Moment nicht, bei Flume schon - aber dort dürfen nur Firmen bestellen.
Und nun?
Vielleicht kann hier jemand helfen? Ich würde die Sternräder auch verschicken und den Aufwand bezahlen ...

Gruss, Harm.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten