Die Suche ergab 12 Treffer

von Nippon-Fan
Di 6. Aug 2019, 23:09
Forum: Tisch- und Kaminuhren
Thema: Deutsches Museum Turm-Tischuhr
Antworten: 11
Zugriffe: 11519

Re: Deutsches Museum Turm-Tischuhr

Das ist ja eine interessante Variante. Danke für die Bilder und Erklärung. Auf die Lösung wäre ich so jetzt spontan nicht gekommen. Ich kannte bislang immer nur den Wochentag als abgetrennt von der Datums-/Monats-/Mondphasenanzeige. Hier ist ja alles miteinander verbunden. Ich vermute mal mit der "W...
von Nippon-Fan
Fr 2. Aug 2019, 14:59
Forum: Tisch- und Kaminuhren
Thema: Deutsches Museum Turm-Tischuhr
Antworten: 11
Zugriffe: 11519

Re: Deutsches Museum Turm-Tischuhr

Die ist wirklich prima geworden. Und im Preis so unglaublich weit unter fünf Millionen :mrgreen:
Ich nehme mal an das Kalenderwerk befindet sich unter der kleineren Platine auf der Vorderseite der Blindplatine. Die Mondkugel ist doch auch funktional?

Schönen Gruß!
Markus
von Nippon-Fan
Sa 20. Jul 2019, 23:54
Forum: Technik und Reparatur..
Thema: Pendel "rührt"
Antworten: 4
Zugriffe: 6108

Re: Pendel "rührt"

Hallo Klaus! Wie Christian bin ich kein Comtoise Experte, aber ich stimme ihm zu. Wann immer bei einer meiner Pendeluhren ein Pendel geschlingert hat, lag es an der Pendelfeder. Schau dir dort alles ganz genau an. Bewegt sich die Pendelfeder vielleicht in ihrer Halterung beim Schwingen des Pendels? ...
von Nippon-Fan
Mo 13. Mai 2019, 19:06
Forum: Bestimmungen: Alter, Hersteller, ...
Thema: Hersteller Bestimung
Antworten: 6
Zugriffe: 6146

Re: Hersteller Bestimung

Also meiner Meinung nach passt für Gustav Becker weder die Werksaufhängung, noch die Art der Ankerbrücke, noch die Abfalleinstellung und auch nicht die Arretierung der Stundenstaffel. Ebenso wenig passen diese Punkte zu Resch. Es wäre ansonsten eine Spezialanfertigung und daran mag ich nicht so rech...
von Nippon-Fan
Fr 10. Mai 2019, 23:26
Forum: Bestimmungen: Alter, Hersteller, ...
Thema: Hersteller Bestimung
Antworten: 6
Zugriffe: 6146

Re: Hersteller Bestimung

Hallo! Eigentlich ist es ein absolut typisches Uhrwerk mit Halbstundenschlag für einen Seilzugregulator aus dem 19. Jahrhundert. Lediglich der Anker fällt aus dem Rahmen. Da es nicht gemarkt ist, kann man es auch kaum zuordnen. Eigentlich kann man nur ein paar bekannte Hersteller ausschließen. Es is...
von Nippon-Fan
Mi 3. Apr 2019, 18:54
Forum: Wanduhren
Thema: Schlagwerk einstellen
Antworten: 20
Zugriffe: 14304

Re: Schlagwerk einstellen

Tja Micha, dann muss ich gestehen dass ich leider mit den Möglichkeiten einer Ferndiagnose auch am Ende bin.

Vielleicht findest du ja bei dir vor Ort einen Uhrmacher der einen Blick darauf wirft.

Schönen Gruß!
Markus
von Nippon-Fan
Mi 3. Apr 2019, 14:55
Forum: Wanduhren
Thema: Schlagwerk einstellen
Antworten: 20
Zugriffe: 14304

Re: Schlagwerk einstellen

Ja Micha, ich habe jetzt verstanden was du meinst und weiß auch wo das Problem liegt. Schau dir mal deinen Rechen genau an. Ist an seinem unteren Ende ein Zacken abgebrochen? Kannst du da eine Bruchstelle erkennen? Für mich sieht es auf dem Foto so aus als würde der unterste Zacken fehlen. Dadurch g...
von Nippon-Fan
Di 2. Apr 2019, 22:18
Forum: Wanduhren
Thema: Schlagwerk einstellen
Antworten: 20
Zugriffe: 14304

Re: Schlagwerk einstellen

Micha, du solltest dir die im Film genannten Begriffe für die Uhrwerksteile merken und sie auch benutzen. Es fällt mir sehr schwer deinen Beschreibungen zu folgen, wenn du die Teile nicht richtig benennen kannst. Du kannst auch mal das Bild bearbeiten und an alle Bauteile Nummern setzen damit wir vo...
von Nippon-Fan
Di 2. Apr 2019, 15:02
Forum: Wanduhren
Thema: Schlagwerk einstellen
Antworten: 20
Zugriffe: 14304

Re: Schlagwerk einstellen

So Micha! Jetzt herrscht endlich Klarheit. Es ist wie ich zu Anfangs vermutet hatte ein Rechenschlagwerk aus den 1960er oder frühen 1970er Jahren. Vermutlich ist die Uhr von Warmink Wuba. Das Werk ist wohl nicht von Hermle. Ich tippe auf Urgos, der andere Zulieferer von Warmink. Du hast einfach das ...
von Nippon-Fan
Do 21. Mär 2019, 21:12
Forum: Wanduhren
Thema: Schlagwerk einstellen
Antworten: 20
Zugriffe: 14304

Re: Schlagwerk einstellen

Okay, dann ist deine Uhr nicht aus den 70er Jahren, sondern deutlich älter. So wie du es beschreibst, hat sie ein Schlossscheibenschlagwerk. Was ich oben zum Rechenschlagwerk geschrieben habe, kannst du erst einmal vergessen. Wenn die Einfalle/Abtasthebel ständig auf der oberen Position hängen bleib...