Die Suche ergab 21 Treffer

von Axel Gold
Sa 28. Jun 2014, 23:39
Forum: Technik und Reparatur..
Thema: Zahnzahlen Anker vs Chronometerhemmung
Antworten: 6
Zugriffe: 2983

Re: Zahnzahlen Anker vs Chronometerhemmung

Spät gelesen aber sehr vielen Dank
erspart das Schätzen bzw ergänzt diese um einen realen Wert

Danke
von Axel Gold
Di 3. Jun 2014, 18:10
Forum: Technik und Reparatur..
Thema: Zahnzahlen Anker vs Chronometerhemmung
Antworten: 6
Zugriffe: 2983

Re: Zahnzahlen Anker vs Chronometerhemmung

Vieln Dank euch für die Antworten. Technisch völlig falsch aber als Orientierung wegen der : wenn auf der Unruh ein Punkt wäre und der Antrieb am Umkehrpunkt links und rechts erfolgt nach je 1s, dann macht das Ankerrad mit 30z Sekundenschritte und bei der ChrHmg. mit Antrieb zB nur links und 30z Ank...
von Axel Gold
Sa 31. Mai 2014, 16:11
Forum: Technik und Reparatur..
Thema: Zahnzahlen Anker vs Chronometerhemmung
Antworten: 6
Zugriffe: 2983

Zahnzahlen Anker vs Chronometerhemmung

Hi Hab da mal ne Verständnisfrage. Der Einfachheit halber sei eine Unruh für ein Gangmodell gegeben mit 1s Schwingdauer. dann hat die Ankerhemmung 1800x2 wegen Ein- und Ausgangsseite am Anker = 3600/h und die Chronometerhemmung nur 1800/h ? 96x90x30 --------- = 1800 Ankerhemmung 12 12 96x90x15 -----...
von Axel Gold
Di 22. Jan 2013, 21:47
Forum: sonstige Uhren
Thema: Großuhr im wahrsten Sinne
Antworten: 4
Zugriffe: 4416

Großuhr im wahrsten Sinne

Hi Leute

schaut mal hier http://www.youtube.com/watch?v=hjpL6ZEcz7A

Axel
von Axel Gold
Mi 2. Jan 2013, 19:20
Forum: Interessantes um und über Uhren
Thema: Versuchsuhr mit 2 Sekundenpendeln
Antworten: 9
Zugriffe: 3892

Re: Versuchsuhr mit 2 Sekundenpendeln

Hallo Axel welches Ziel verfolgst Du bei deinem Versuch die Uhr mit 2 Sekundenpendeln zu Betreiben? Gruß Winne Editiert: KleineSekunde Also Ziel der Sache war eine Woodenclock mit hoher Genauigkeit und langer Gangdauer. Normal sind eigendlich 48h - bei meiner wären es 14d und Ungenauigkeiten ab 30s...
von Axel Gold
Di 1. Jan 2013, 17:46
Forum: Technik und Reparatur..
Thema: neuen Großuhrhemmung
Antworten: 24
Zugriffe: 6954

Re: neuen Großuhrhemmung

Hi Leute hier mal was Klärendes zu meiner Versuchsuhr mit 2 Sekundenpendeln Also: das Slavependel treibt das Schaltrad --> am Schaltrad ist ein Auslösestift, der trifft auf den Fänger am Riegel für die 2Gewichtsarme die den Antrieb(1mal pro Minute) für die Pendel liefern --> diese fallen und landen ...
von Axel Gold
Di 1. Jan 2013, 17:46
Forum: Interessantes um und über Uhren
Thema: Versuchsuhr mit 2 Sekundenpendeln
Antworten: 9
Zugriffe: 3892

Versuchsuhr mit 2 Sekundenpendeln

Hi Leute hier mal was Klärendes zu meiner Versuchsuhr mit 2 Sekundenpendeln Also: das Slavependel treibt das Schaltrad --> am Schaltrad ist ein Auslösestift, der trifft auf den Fänger am Riegel für die 2Gewichtsarme die den Antrieb(1mal pro Minute) für die Pendel liefern --> diese fallen und landen ...
von Axel Gold
So 30. Dez 2012, 22:10
Forum: Technik und Reparatur..
Thema: neuen Großuhrhemmung
Antworten: 24
Zugriffe: 6954

Re: neuen Großuhrhemmung

Hi Leute
Hab da auch mal was experimentel aneinander befestigt.
Was das werden sollte können einige sicher erraten.
Hat wegen der Reibung und schlechter Sägung nur 7-8min
funktioniert.
http://www.youtube.com/watch?v=B-1c5CGFqLo

Schaut selbst

Grüße und einen guten Rutsch aus Berlin
von Axel Gold
So 30. Dez 2012, 22:10
Forum: Interessantes um und über Uhren
Thema: Versuchsuhr mit 2 Sekundenpendeln
Antworten: 9
Zugriffe: 3892

Versuchsuhr mit 2 Sekundenpendeln

KleineSekunde: Unter der Rubrik "DG Chrono / Allgemein" wurde ein Betrag zu einer neuen Uhrenhemmung vorgestellt: http://www.dg-chrono.info/dg-chrono.de/forum/viewtopic.php?f=14&t=2378&p=20420#p20420 Im Verlauf dieses Themas wurde dann ein neues und interessantes Projekt vorgestellt. Daraus wurde n...
von Axel Gold
Do 3. Mai 2012, 22:07
Forum: Allgemeines über Armbanduhren
Thema: Tagebuch einer Träumerei - oder - Wo ein Wille ist...
Antworten: 92
Zugriffe: 42996

Re: Tagebuch einer Träumerei - oder - Wo ein Wille ist...

Hallo Optimist ich hab mich ja auch schon mal mit dem feststehenden Ankerrad beschäftigt und dazu diese Bilder gefunden. Denn ich hatte ja auch das Problem der Masse die auf den Ankerradzahn aufschlägt. Bei meinem Gangmodell war der Rückprall fast 1mm. Kann man bei meinem Video sogar hören. C.Klings...